Wüllhorst:Sicher abbiegen im Van

Mehr Durchblick auf für Transporterfahrer: Der nachrüstbare Abbiegehelfer von Wüllhorst schließt Lücken im Sichtfeld beim Blinken. Bild: Screenshot/Wüllhorst
Mehr Durchblick auf für Transporterfahrer: Der nachrüstbare Abbiegehelfer von Wüllhorst schließt Lücken im Sichtfeld beim Blinken. Bild: Screenshot/Wüllhorst
Redaktion (allg.)

Der Fahrzeugbauspezialist Wüllhorst aus Selm hat für seinen mit Conti entwickelten Abbiegeassistenten die allgemeine Betriebserlaubnis auch für Transporter unter 3,5 Tonnen erhalten. Der Abbiegeassistent arbeitet über radargestützte Personenerkennung und wird per Blinker und Lenkwinkel aktiviert. Um die EU-Richtlinie UN-ECE 151 zu erfüllen, wurde der Detektionsbereich erweitert. Für ein klares Bild sorgt ein Kamera-Monitor-System. Der Hersteller verspricht einen fairen Preis sowie einen geringen Montageaufwand, beides Voraussetzung für eine flächendeckende Nachrüstung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wüllhorst:Sicher abbiegen im Van
Seite 34 bis 35 | Rubrik TRANSPORTER TRENDS