LOGISTRA Jul./Aug. 2020

LOGISTRA Jul./Aug. 2020
Redaktion (allg.)

Stromschub

Abzüglich Prämie 25.000 Euro für einen vollwertigen 3,0-Tonnen-Elektro-Transporter – so wie PSA das bei seinem Van-Trio praktiziert, wird ein Schuh aus der E-Mobilität für gewerbliche Kunden.

Denn wer täglich in der Logistik oder im Handwerk Meilen im urbanen Umfeld macht, für den zahlt sich die Elektromobilität schneller aus als für Privatkunden, die nur zum Parken in die Stadt fahren. Mit der Priorisierung der Elektrifizierung des gewerblichen Verkehrs ist den Städten und dem Klima schneller und wirksamer geholfen, als wenn man versucht, individuell motorisierte Pendler zu elektrifizieren, die man ja ohnehin in den Umweltverbund bewegen will.

Meist gibt es bei Gewerbekunden auch eine Strominfrastruktur, die über Nacht Laden ermöglicht. Und wer den großen Akku wählt, lädt einmal die Woche. Insofern kommt die Offensive von PSA, bald wohl ergänzt durch Partner Toyota, zur rechten Zeit und könnte der gewerblichen E-Mobilität einen satten Schub verpassen. Bisher gibt es hier allenfalls den eVito von Daimler, der über einen kleineren Akku (41 kWh brutto/35 kWh netto) und weniger Reichweite verfügt und mit 44.990 Euro netto fast 10.000 Euro höher ansetzt. Auch Volkswagen im Verbund mit ABT kann in Form des ABT e-Transporters T6.1 nur mühsam kontern. Der rollt bald als Stromvan (Akku 37,5 kWh brutto/32,5 kWh netto) an, aufgerufen werden netto ab 44.990 Euro (nur lang).

Ansonsten müssen sich Elektrifizierungswillige eine Klasse drüber umschauen. Dort werden aber für Renault Master Z.E., eSprinter oder VW e-Crafter Preise jenseits der 50.000-Euro-Marke gefordert. PSA schnürt hier ein plausibles Paket mit Realitätssinn, das den Weg weist: fast keine Abstriche in der Praktikabilität, bei Volumen und Nutzlast, zu einem Preis, der für viele Kunden den Einstieg in den E-Fuhrpark erleichtern dürfte. Es ist höchste Zeit.

Johannes Reichel, Ressortleiter Test + Technik

 

Das Praxismagazin für Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik

Vereinigt mit

VerkehrsWirtschaft

32. Jahrgang

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion: Tobias Schweikl, verantwortlich (ts -493), Johannes Reichel (jr -494)

Schlussredaktion: Martina Bodemann

E-Mail: redaktion@logistra.de; Internet: www.logistra.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Melanie Endres (me), Christine Harttmann (ha), Sandra Lehmann (sln), Therese Meitinger (tm), Gregor Soller (gs)

Anzeigen: 
Gabriele König (-261), verantw. Lagerlogistik, Michaela Pech (-251), verantw. Fuhrpark,
Melanie Lohmaier (-263)
E-Mail: anzeigen@logistra.de

Layout: Petra Steigerwald

Vertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 6 x im Jahr

Bezugspreise:

Einzelheft: € 16,- inkl. MwSt. zzgl. € 3,- Versandspesen (Inland)

Jahresabonnement: € 102,80 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 51,40 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland)

Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten. Für die Mitglieder des Versandleiterrings ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten. Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: Zzt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 32 vom 1.1.2020

Anschrift Verlag und Redaktion:

HUSS-VERLAG GmbH

Postanschrift: 80912 München

Hausanschrift:
 Joseph-Dollinger-Bogen 5; 
80807 München, Deutschland; Tel. +49 (0)89 / 323 91-0; 
Fax +49 (0)89 / 323 91-416

Internet: www.huss-verlag.de; E-Mail: leserservice@hussverlag.de

Geschäftsführer: 
Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München

IBAN DE30700100800009028800; 
Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München

IBAN DE45700700100021313200; Swift/BIC DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: 
Dierichs Druck + Media 
GmbH & Co. KG; 
Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

ISSN 1862-7250

Inhalt dieser Ausgabe

Reportage

Während sich die USA bereits im Epizentrum einer Insolvenzwelle befänden, herrsche in anderen Ländern noch die Ruhe vor dem Sturm. Allerdings…

Seite 6

Märkte & Trends

Eine eindrucksvolle Online-Preisverleihung inszenierten die Organisatoren des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year…

Seite 12

Gemeinsam mit der Lueg BaseCamp GmbH testet die Uze Mobility GmbH in Essen derzeit die straßengenaue Werbung auf Fahrzeugen. 70 digitale…

Seite 16

Obwohl in diesem Jahr bereits fast alle Messen, Ausstellungen und sonstigen Veranstaltungen aus dem Nutzfahrzeugbereich abgesagt oder…

Seite 20

Die Kion Group AG strebt eine strategische Partnerschaft mit der Quicktron Intelligent Technology Co., Ltd an. Im chinesischen Xiamen wurden…

Seite 24

Der Transportplattformanbieter Transporeon GmbH und der Softwarespezialist Salt Solutions AG gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die…

Seite 24

In einer Stellungnahme des TÜV-Verbands heißt es, stärkere Anreize zur Anschaffung eines Elektrofahrzeugs seien nötig. Die Ladeinfrastruktur…

Seite 24

Um seinen Kunden eine maximale Verfügbarkeit der Systeme zu garantieren, stattet Sherpa Mobile Robotics (SMR) seine mobilen, kollaborativen…

Seite 24

Der Softwarespezialist Dako GmbH hat mit einem Update der Transportmanagementplattform „TachoWeb“ die vollautomatische Tourenplanung nach…

Seite 25

Wasserstoff statt Erdgas – auf diese Art möchte die „European Hydrogen Backbone Initiative“ bis 2030 ein 6.800 Kilometer langes…

Seite 25

Die dritte Ausgabe der Fachmesse Gefahrgut//Gefahrstoff (GGS) findet vom 24. bis 26. November 2020 auf der Leipziger Messe statt. Gerade in…

Seite 26

Seit Anfang 2020 betreut Hiab Germany die Region Franken direkt. Nun wurden weitere Maßnahmen des Herstellers von Ladekranen und…

Seite 26

Der Flurförderzeughersteller Toyota Material Handling Deutschland GmbH (TMHD) und die Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH festigen…

Seite 26

Test + Technik

Thermo King hat seine neue Kühlmaschine Advancer vorgestellt. Die neue A-Serie soll es in drei Ausführungen geben: als A-360, als A-400 und…

Seite 28

Gleich drei Produktneuheiten hat die Tropos Motors Europe GmbH für ihre aktuellen „Tropos ABLE“-Elektrotransporter entwickelt. Die…

Seite 30

Fronius Perfect Charging, die Ladetechniksparte der Fronius International GmbH, hat mit dem „Fronius Energy Hub“ eine Ladestation für den…

Seite 32

Der Flurförderzeughersteller Crown stattet seine Gabelstapler standardmäßig mit der D4-Armlehne aus. Die Maßnahme gilt für die…

Seite 32

Mercedes-Benz Vans hat erste Details zum neuen Kleintransporter bekanntgegeben, der in Kooperation mit Renault auf Basis der nächsten…

Seite 32

Beko-Trucks hat mit seinem „Beko-Safety-Paket“ eine Spezialrampe mit sehr flachem Auffahrwinkel zum sicheren Maschinentransport entwickelt.…

Seite 33

Die Preise für den neuen rein batterieelektrischen Vivaro-e der deutschen PSA-Tochter Opel beginnen bei 35.650 Euro (ohne Mehrwertsteuer).…

Seite 34

Kurz nach dem Konzernpartner Opel haben auch die beiden weiteren PSA-Marken Peugeot und Citroën ihre Preise für den neuen Elektrotransporter…

Seite 34

„Box – Genau meine Kiste“ mit Sitz in Gäufelden-Nebringen bietet die Möglichkeit, Transportkisten für individuelle Anforderungen online zu…

Seite 34

Mit dem „FCD-19“-System des Anbieters First Class Disinfection sollen sich Räume schnell und problemlos desinfizieren lassen. Vor der…

Seite 35

In einer Welt des boomenden Onlineshoppings für Waren aller Art und kostenlosen Expressversands ist es keine Überraschung, dass sich das…

Seite 36

Praxiswissen

Nachts, wenn alles schläft, ist Nox NachtExpress aktiv. Der Nachtexpressdienstleister bietet zahlreichen Kunden aus unterschiedlichen…

Seite 38

MotorNuts ist einer der führenden Händler von Autoteilen und Autozubehör in Großbritannien. Der umfangreiche Onlineshop bietet eine riesige…

Seite 41

Ob Nahrungsergänzungsmittel, Textilien, Schuhe, Küchenartikel oder Sexspielzeug: Das Kundenspektrum der Alt FineCom Finishing-eCommerce-…

Seite 42

Ob Kaffeemaschine, Kaffeetasse oder derdazu passende Teller für den Kuchen: Wer in Großbritannien Haushaltswaren oder Einrichtungsgegenstände…

Seite 46

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist ein proaktiver Ansatz für einen erstklassigen Kundenservice. Er räumt der Beseitigung von…

Seite 48

Vorschau

LOGISTRA 9-10/2020erscheint am 14. Oktober 2020. Anzeigenschluss ist am21. September 2020.

Erster Test: ABT e-Transporter 6.1

In…

Seite 50