LOGISTRA März/April 2020

LOGISTRA März/April 2020
Tobias Schweikl
Tobias Schweikl
Chefredakteur

COVID-19 und die Folgen

Die Corona-Pandemie hat uns alle mit Wucht erwischt. Oberstes Ziel kann es in dieser Situation nur sein, die Geschwindigkeit der exponentiellen Ausbreitung der COVID-19-Krankheit zu verlangsamen und die Katastrophe zu verhindern. Es gilt das „Primat der Medizin“.

Das Ziel ist, Zeit zu gewinnen: Zeit, in der sich das Gesundheitssystem auf die hohen Fallzahlen einstellen kann. Zeit, in der die Forschung neue Tests, Behandlungsmöglichkeiten und Impfungen entwickeln und erproben kann. Und – auch das gehört in die Diskussion – Zeit, in der sich die Wirtschaft und die Bevölkerung auf die neue Situation einstellen können. Die nun notwendigen medizinischen Maßnahmen haben gravierende ökonomische Folgen, mit denen umgegangen werden muss.

Der Online-Handelsriese Amazon hat mit einer Priorisierung bestimmter Produkte begonnen. Dabei gehe es um stark nachgefragte Waren des täglichen Bedarfs und des Hygienebereichs, deren Nachfrage drastisch zugenommen hat. Um Lager- und Lieferkapazitäten für diesen Bedarf zu schaffen, stoppt man die Annahme von „nicht lebensnotwendigen“ Artikeln von Dritthändlern. Erst vor Kurzem hat Amazon angekündigt, zusätzlich 100.000 Arbeiter zu rekrutieren und – auch das ist in der Krise bemerkenswert – die Löhne anzuheben.

Auch wir als Logistikjournalisten müssen uns auf die neue Situation einstellen. Fachmessen, über die und auf denen wir berichten, werden abgesagt und verschoben, Erscheinungstermine unserer Publikationen müssen gegebenenfalls an die neue Terminlage angepasst werden und natürlich steht auch bei uns der Gesundheitsschutz an erster Stelle.

Die zunehmende Digitalisierung, über die wir in der Logistik tagein tagaus berichten, erweist sich in dieser Situation als Segen. Viele Kollegen haben sich bereits ins Homeoffice zurückgezogen. Dank umfassender Vernetzung kann das Team als Ganzes aber dezentral nahezu nahtlos weiterarbeiten und online sowie in Print unterbrechungsfrei über die Situation informieren. Und weil sich auch in Industrie, Handel und Dienstleistung das Homeoffice zumindest in den Verwaltungen bereits etabliert hat, reißt auch der Informationsfluss in der gesamten Logistik nicht ab.

Den Anfang machen wir mit unserer umfangreichen Sonderberichterstattung im Zuge der wegen der Corona-Pandemie abgesagten LogiMAT 2020. Online informieren wir über die Messealternativen der Aussteller und was in Stuttgart hätte gezeigt werden sollen. Und in der Sonderpublikation „LogiMAT Daily: Intralogistik-Innovationen 2020“ haben wir die Messe auf 84 Seiten zusammengefasst. Das Sonderheft wird zusammen mit LOGISTRA 3-4/2020 und LOGISTIK HEUTE 4/2020 verschickt.

Bleiben Sie gesund. Wir berichten weiter.

Tobias Schweikl, Chefredakteur LOGISTRA

 

EM Tippspiel: UEFA Fußball-Europameisterschaft verschoben

Die UEFA EURO 2020 sollte dieses Jahr in ganz Europa ausgetragen werden, wurde aber aufgrund der Corona-Epedemie am 17. März durch das UEFA-Exekutivkomitee um 12 Monate verschoben und soll voraussichtlich vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Der durch MAN Truck & Bus gesponserte in der aktuellen Ausgabe unseres Magazins/Zeitung beiliegende EM-Spielplan kann deshalb für 2021 genutzt werden. Diesen bieten wir Ihnen hier zum Download an. Auch unser Online-Tippspiel, ebenfalls durch MAN gesponsert, wird auf unserer Webseite stattfinden, aber auch auf Sommer 2021 verschoben. Über den Start des Tippspiels, bei dem es wieder viele Preise zu gewinnen gibt, werden wir unsere Leser rechtzeitig informieren.

Das Praxismagazin für Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik

Vereinigt mit

VerkehrsWirtschaft

32. Jahrgang

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion: Tobias Schweikl, verantwortlich (ts -493), Johannes Reichel (jr -494)

Schlussredaktion: Martina Bodemann, Dr. Gabriele Rupp, Tanja Schiefele

E-Mail: redaktion@logistra.de Internet: www.logistra.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe:Christine Harttmann (ha), Christiane Straßenburg-Volkmann

Anzeigen: Gabriele König (-261), verantw. Lagerlogistik, Michaela Pech (-251), verantw. Fuhrpark, Melanie Lohmaier (-263) E-Mail: anzeigen@logistra.de

Layout: Petra Steigerwald, Ingemar Statnik, Karl Bartl

Vertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 6 x im Jahr

Bezugspreise:

Einzelheft: € 16,- inkl. MwSt. zzgl. € 3,- Versandspesen (Inland) Jahresabonnement: € 102,80 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 51,40 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland)

Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten. Für die Mitglieder des Versandleiterrings ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten. Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste:Zzt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 32 vom 1.1.2020

Anschrift Verlag und Redaktion:

HUSS-VERLAG GmbH

Postanschrift: 80912 München

Hausanschrift: Joseph-Dollinger-Bogen 5 80807 München, Deutschland Tel. +49 (0)89 / 323 91-0 
Fax +49 (0)89 / 323 91-416

Internet: www.huss-verlag.de E-Mail: leserservice@hussverlag.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München

IBAN DE30700100800009028800 Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München

IBAN DE45700700100021313200 Swift/BIC DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: Dierichs Druck + Media, GmbH & Co. KG. Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

ISSN 1862-7250

Inhalt dieser Ausgabe

Märkte & Trends

Doppelter Grund zur Freude: Zum einen feierte der Verleger Wolfgang Huss am 1. April seinen 80. Geburtstag, zum anderen wurde der HUSS-VERLAG…

Seite 5

Letztlich gaben Sicherheitsbedenken den Ausschlag. Am 4. März 2020 um 17:17 Uhr hat das zuständige Ordnungsamt Leinfelden-Echterdingen auf…

Seite 12

Die Zeremonie ist eigentlich fester Bestandteil der LogiMAT. Pünktlich nach der feierlichen Eröffnung der Messe am Vormittag des ersten Messetages…

Seite 14

Folgende ausgewählte Lösungen und Produkte haben die Aussteller der abgesagten LogiMAT für 2020 entwickelt:

Mit…

Seite 16

Die HUSS-VERLAG GmbH, München, mit ihren Fachpublikationen LOGISTIK HEUTE und LOGISTRA startete nach der Absage der LogiMAT 2020 eine…

Seite 16

Das Fraunhofer IML stellt seine diesjährigen LogiMAT-Exponate im Video vor. Im Fokus stehen dabei Technologien für die Silicon Economy und…

Seite 17

Ein Blick ins Lager zeigt: Inventuren werden oftmals noch manuell durchgeführt. Eine zeitraubende, monotone und kostenintensive Tätigkeit.…

Seite 18

Der Onlineversandhändler Amazon forciert mit der zunehmenden Eigenständigkeit seiner Logistik zugleich die Elektrifizierung seiner…

Seite 20

Es sind spannende Zeiten für Nutzfahrzeughersteller. Das Aufkommen der Elektromobilität mit dem Fernziel Brennstoffzellenantrieb sowie das…

Seite 22

Trotz der Beschränkungen durch die Corona-Krise hat der ADAC Truckservice volle Einsatzbereitschaft seiner Lkw-Pannenhilfe gemeldet. Es seien…

Seite 24

Der US-Online-Großhändler Amazon hat im Kontext der COVID-19-Pandemie einen starken Anstieg der Onlinebestellungen von Waren des täglichen…

Seite 24

Als Folge der COVID-19-Pandemie hat auch der Veranstalter des International Cargo Bike Festival (ICBF) in Nijmegen die Veranstaltung für den…

Seite 24

Die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ setzt ihre Imagearbeit für die Logistik auch im Jahr 2020 fort. Im Vordergrund stehen abermals die…

Seite 25

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. hat bei einer Vorstandssitzung am 12. März in Stuttgart einen Change-Prozess eingeleitet, der den…

Seite 26

Die International Road Transport Union IRU mit Sitz in Genf berechnete den Mangel an Berufskraftfahrern in Europa und prophezeit 2020 einen…

Seite 26

Die für Juni in Mannheim geplante Hausmesse des Flurförderzeugherstellers Linde Material Handling wird wegen der aktuellen Coronavirus-
…

Seite 26

Die deutschen Nutzfahrzeughersteller reagieren auf die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus. Bei Volkswagen setzte die Transportersparte…

Seite 27

Reportage

In Zeiten des Coronavirus sind ihre Produkte zur Pandemie-Vorsorge dringlicher und aktueller denn je: Die DocCheck AG mit Hauptsitz in Köln…

Seite 6

Test + Technik

Bei Volvo-Trucks hat man den Fahrermangel als eine der großen Herausforderungen der Branche identifiziert. Konsequent, dass der schwedische…

Seite 28

MAN Truck & Bus Deutschland will bis Ende 2020 rund 50 eMobility-Standorte im Servicenetz haben. Dort können dann auch Nutzfahrzeuge mit…

Seite 30

Der Trend zur Lithium-Ionen-Batterie in der Intralogistik hält weiter an. Nahezu alle großen Staplerhersteller haben inzwischen Modelle mit…

Seite 32

Einen schlechten Futterverwerter nennt man jemanden, der aus vielen Kalorien wenig Kraft zieht. Insofern zählt der neue Mercedes-Benz eVito…

Seite 34

Er ist besser als alle anderen“, klotzte VWN-Chef Thomas Sedran und sowieso „der smarteste Caddy, den es je gab“, sekundierte Vertriebschef…

Seite 37

Praxiswissen

Kaum eine andere Entwicklung stellt die Logistik gegenwärtig vor so enorme Herausforderungen wie der Onlinehandel. 2019 verzeichnete der…

Seite 42

Bereits 1995 investierte der Elektrowerkzeughersteller Metabo in ein neues automatisches Lager zur Versorgung der Produktion, um Kapazitäten…

Seite 44

In Zeiten des E-Commerce stehen Logistiker vor der Herausforderung, den steigenden Kundenerwartungen an schnelle Lieferzeiten trotz des…

Seite 46

Zeit- und Kostendruck zwingen Flottenbetreiber dazu, ihre Logistikprozesse zu optimieren. Lagerflächen sind teuer, und in vielen Branchen…

Seite 48

VORSCHAU

LOGISTRA 5-6/2020erscheint am 10. Juni 2020. Anzeigenschluss ist am15.Mai 2020.

Seite 50