Werbung
Werbung
Werbung

LOGISTRA Mai/Jun. 2018

LOGISTRA Mai/Jun. 2018
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
Johannes Reichel
Ressortleiter Test + Technik
Rahmen setzen

Grüne Logistik, das ist auch die alte Henne-Ei-Frage. Müssen Unternehmer vorangehen oder die Politik? Für die Veranstalter des Forums Grüne Logistik beim Naturkostgroßhändler Bodan, für das LOGISTRA als Medienpartner zur Seite stand, ist die Sache klar: Man kann nicht warten, bis die Politik mit ihren langsam mahlenden Mühlen den richtigen Rahmen geschaffen hat. Man muss jetzt handeln und damit den Beweis antreten: Nachhaltige Logistik ist möglich. Allerdings, das sollte man nicht verschweigen: Sie ist auch mühsam. Schon bei der bereits heute praktikablen Alternative Erdgasantrieb, die das Forum dominierte, steigt zwar das Angebot der Hersteller, die unisono sagen: „Technisch ist die Welt zu retten“. Die bestätigen aber auch, dass die Nachfrage nach CNG- oder gar LNG-Trucks eher mau ist. Kein Wunder, bei den ebenso mauen Margen im Transportgewerbe.

„In dubio pro Diesel“, das ist der Eindruck, den stellvertretend ein Scania-Händler wiedergibt, der nah am Puls der Kunden ist. Er würde mehr „grüne Trucks“ verkaufen. Allein die Mehrkosten sind schon bei Erdgas-Lkw üppig, bei Hybrid- oder gar Elektro-Trucks so horrend, dass die endlich gestartete Bundesförderung mit maximal 40.000 Euro je Fahrzeug und zehn Millionen Euro Fördervolumen anmuten, wie der Tropfen auf den heißen Stein. Wie man nachhaltigen Technologien im Markthochlauf schneller auf die Beine hilft, zeigen Deutschlands Nachbarn, wie die Schweiz, Frankreich, Italien oder die Niederlande, wo Alternativen längst incentiviert werden und die Politik den Rahmen tatkräftig setzt. Der Klimawandel wartet nicht, es ist höchste Zeit.

Auch auf der IAA 2018 werden daher die „grünen“ Nutzfahrzeuglösungen im Mittelpunkt stehen, die Sie mit LOGISTRA und unserer neuen Onlineplattform nutzfahrzeugmesse.com garantiert nicht verpassen. Nachhaltige Lektüre wünscht,

Johannes Reichel, Ressortleiter Test + Technik

Foto: Linde Material Handling

Das Praxismagazin für 
Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik

Vereinigt mit

VerkehrsWirtschaft

30. Jahrgang

Herausgeber: 
Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion: 
Tobias Schweikl, verantwortlich (ts -493)
Johannes Reichel (jr -494)

Schlussredaktion:

Funda Kaplan, Uta Madler, Gabriele Rupp

E-Mail: redaktion@logistra.de
Internet: www.logistra.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe:
Rainer Barck (rbb), Robert Domina (rod),
Julian Kral (jk), Gregor Soller (gs)

Anzeigen: 
Gabriele König (-261), verantw. Lagerlogistik Michaela Pech (-251), verantw. Fuhrpark
Melanie Lohmaier (-263)
E-Mail: anzeigen@logistra.de

Layout:Petra Steigerwald

Vertrieb: Silvio Mende (-313)

Erscheinungsweise: 8 x im Jahr

Bezugspreise:

Einzelheft: € 16,- inkl. MwSt. zzgl. 
€ 1,85 Versandspesen (Inland) Jahresabonnement: 
€102,80 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 
Versandspesen (Inland). Studenten 
(gegen Nachweis) €51,40 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland)

Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten. Für die Mitglieder des Versandleiterrings ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten. Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste:
Zzt. gilt die Anzeigen-
preisliste Nr. 30 vom 1.1.2018

Anschrift Verlag und Redaktion:

HUSS-VERLAG GmbH

Postanschrift: 
80912 München

Hausanschrift: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5 
80807 München, Deutschland
Tel. 089 / 323 91-0 
Fax 089 / 323 91-416

Internet: www.huss-verlag.de
E-Mail: leserservice@huss-verlag.de

Geschäftsführer: 
Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München

IBAN DE30700100800009028800
Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München

IBAN DE45700700100021313200
Swift/BIC DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: 
Dierichs Druck + Media 
GmbH & Co. KG 
Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

ISSN 1862-7250

Inhalt dieser Ausgabe

Reportage

Der Markt wird es von uns verlangen“, hatte Ralf Faust, Leiter Service Nutzfahrzeug Gruppe und als Mitglied der Geschäftsführung von…

Seite 6

Märkte & Trends

Was sind die derzeit spannendsten Innovationen der Logistik? Was könnte für Transport und Intralogistik Effizienzgewinne und…

Seite 12

Wenn da mal nicht das Phantom aus Fernost im Hintergrund die Fäden führt: Ende letzten Jahres hatte Geely-Boss Li Shufu für 2,8 Milliarden…

Seite 22

Die Firma Bodan GmbH aus Überlingen am Bodensee ist eine bekannte Größe für den Naturkost-Großhandel in Süddeutschland. Passend zur…

Seite 24

Motorsport, Show und Musik – nirgendwo sonst gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix am…

Seite 28

Transportunternehmen sind durch die zunehmende Regulierung, gestiegene Kosten und den härteren Wettbewerb immer mehr gefordert, ihre betriebliche…

Seite 30

„Der Claim ‚Driving tomorrow‘ steht für Anspruch und Versprechen zugleich: Als weltweit führende Mobilitätsplattform ist die IAA…

Seite 30

Die EU-Kommission hat Emissionsobergrenzen für schwere Nutzfahrzeuge vorgelegt. Der durchschnittliche CO2-Ausstoß von Lkw und Bussen soll…

Seite 31

Die Hypermotion in Frankfurt, die in diesem Jahr zum zweiten Mal veranstaltet wird, ist die Plattform für intelligente Verkehrssysteme der…

Seite 31

Test + Technik

Schön, wenn man mal wieder selber arbeiten muss hinterm Steuer: oder vielmehr arbeiten darf. Denn den T6 zu lenken, ist nach wie vor eher…

Seite 32

Vor fünf Jahren hatten wir fast dasselbe, nur in Rot: Der Antos 2543 vom August 2013 war als Getränke-Verteiler aufgebaut und mit der hoch…

Seite 35

Informiert man sich dieser Tage über Flurförderzeuge, dann fallen einem zunächst die Innovationen in Sachen Batterietechnik und autonomes…

Seite 38

Die Paccar-Tochter DAF und der niederländische Bushersteller VDL sind eine Kooperation eingegangen, um das schwere Verteilermodell CF unter…

Seite 41

Toyota Material Handling hat den neuen Toyota Traigo 80 präsentiert. Der besonders für schwere Einsätze geeignete 80-Volt-…

Seite 41

Nach einem zunächst geheim gehaltenen Gutachten des Bundeverkehrsministeriums, das die Deutsche Umwelthilfe öffentlich gemacht hat, wären…

Seite 42

Mit dem Gini-Button will Ehrhardt + Partner die Flexibilität eines frei konfigurierbaren Kanban-Systems in die Logistik bringen. Der…

Seite 42

Der Staplerhersteller Yale Europe erweitert seine Schlepperreihe um zwei neue Modelle mit Fahrersitz und höheren Zuglasten. Der…

Seite 42

Ford präsentierte jüngst mit dem „FordPass Connect“ eine Vernetzungslösung für seine Transporter. Das Connect-Modem ist Teil der Strategie,…

Seite 42

Praxiswissen

Die Lagerlogistik in der Fashionbranche war aufgrund der Vielfältigkeit der Produkte und Prozesse schon immer anspruchsvoll. E-Commerce,…

Seite 43

Um ihre Dienstleistung zu optimieren und in Echtzeit abzubilden, digitalisierte die Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG ihre mobilen…

Seite 48
Werbung