Werbung
Werbung
Werbung

LOGISTRA Oktober 2019

LOGISTRA Oktober 2019
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
Tobias Schweikl
Chefredakteur

Wer überwacht die Wächter ?

Künstliche Intelligenz (KI) wird das nächste große Ding, darin sind sich die Fachleute einig. So zeichnete jüngst Michael ten Hompel, Leiter des Fraunhofer IML und seit Jahren ein anerkannter Vordenker der Logistik, auf dem „Zukunftskongress Logistik“das Bild einer künftigen „Silicon Economy“: KI und Assistenzsysteme werden demnach die Wirtschaft verändern.

Aber auch die Praktiker beschäftigen sich bereits mit dem Thema. Der Themenkreis „Digitales Lager“ der Bundesvereinigung Logistik etwa. Die dort versammelten Fachleute aus Handel, Industrie und Logistik bewerten seit Jahren neu aufkommende Technologien nach ihren Chancen, aber auch ihren Grenzen. Die so anfallenden Einschätzungen bilden die Datenbasis für den künftigen BVL-Technologieradar (S.14). Auf der Straße tummeln sich die KIs bereits. Noch unter Aufsicht eines menschlichen Fahrers, doch bald völlig losgelöst von jeder Kontrolle. Nirgendwo sonst gibt der Mensch das Steuer so plakativ aus der Hand wie beim autonomen Fahren. Doch wer prüft, was so eine KI kann? Wer stellt sicher, dass die maschinelle Black-Box-Entscheidung die richtige ist?

Im „besten“ der schlechten Fälle trifft eine KI in der Logistik eine suboptimale Entscheidung und die Ware erreicht den Empfänger etwas später. Das ist kein Drama. Im schlimmsten Fall resultieren jedoch im Straßenverkehr aus falschen Entscheidungen schwere Unfälle. In beiden Fällen treffen regelmäßig auch Menschen falsche Entscheidungen mit ebenso schlimmen Folgen. Was also ist der Unterschied zur KI-Entscheidung? Nun, Menschen müssen ihre Befähigung in der Regel nachweisen: Sie absolvieren eine Ausbildung und machen einen Führerschein. Zudem drohen bei schwerem Fehlverhalten arbeits-, privat- und strafrechtliche Konsequenzen. Eine KI muss sich mit so etwas nicht belasten.

Was sind also die Konsequenzen? Ein Staplerschein für autonome Lagerfahrzeuge eher nicht. Aber vielleicht ein Führerschein für autonome Autos, in dem die KI beweist, dass sie es kann? In der Logistik fragt man sich, wie ein Supply-Chain-Verantwortlicher sicherstellen will, dass er auch die beste KI für den Job einstellt: Vielleicht gibt es demnächst ja Assessment Center für KIs! Tatsache ist: Einer KI die Entscheidungsfindung in einer Black Box zu erlauben, ist keine gute Idee. Der Mensch gibt dann die Kontrolle völlig ab. Tatsache ist aber auch: Das wachsame Auge auf Straßenverkehr und Lieferketten haben künftig die KIs. Doch wer überwacht die Wächter?

Tobias Schweikl Chefredakteur LOGISTRA

 

Das Praxismagazin für Nfz-Fuhrpark und Lagerlogistik

Vereinigt mit VerkehrsWirtschaft

31. Jahrgang

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion: Tobias Schweikl, verantwortlich (ts -493), Johannes Reichel (jr -494), Julian Kral (jk -433)

Schlussredaktion:Martina Bodemann

E-Mail: redaktion@logistra.de Internet: www.logistra.de

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Robert Domina (rod), Dietmar Fund (df), Christine Harttmann (ha), Sandra Lehmann (sln), Matthias Pieringer (mp), Gregor Soller (gs), Christiane Straßenburg-Volkmann (csv)

Anzeigen: Gabriele König (-261), verantw. Lagerlogistik, Michaela Pech (-251), verantw. Fuhrpark, Melanie Lohmaier (-263) E-Mail: anzeigen@logistra.de

Layout: Petra Steigerwald

Vertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 8 x im Jahr

Bezugspreise:

Einzelheft: € 16,- inkl. MwSt. zzgl. 
€ 1,85 Versandspesen (Inland) Jahresabonnement: 
€ 102,80 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 
Versandspesen (Inland). Studenten 
(gegen Nachweis) € 51,40 inkl. MwSt. zzgl. € 9,60 Versandspesen (Inland)

Abonnementgebühren sind im Voraus zu entrichten. Für die Mitglieder des Versandleiterrings ist der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten. Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste:
Zzt. gilt die Anzeigen-
preisliste Nr. 31 vom 1.1.2019

Anschrift Verlag und Redaktion:

HUSS-VERLAG GmbH

Postanschrift: 
80912 München

Hausanschrift: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5 
80807 München, Deutschland
Tel. +49 (0)89 / 323 91-0 
Fax +49 (0)89 / 323 91-416

Internet: www.huss-verlag.de
E-Mail: leserservice@huss-verlag.de

Geschäftsführer: 
Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München

IBAN DE30700100800009028800
Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München

IBAN DE45700700100021313200
Swift/BIC DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Gesamtherstellung: 
Dierichs Druck + Media 
GmbH & Co. KG 
Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel

ISSN 1862-7250

Inhalt dieser Ausgabe

Reportage

Es wird das größte Riesenrad der Welt, doppelt so groß wie das „London Eye“: das „AIN Dubai“, das pünktlich zur Weltausstellung Expo 2020…

Seite 6

Märkte & Trends

Mit „Mutig machen“, dem Motto des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 (23. bis 25. Oktober, Berlin), will die Bundesvereinigung Logistik (BVL…

Seite 12

Ein wichtiger Auftrag erreicht das Unternehmen nachmittags um 15:05 Uhr. Der Kunde braucht die Lieferung unbedingt bis morgen. Doch im Lager geht…

Seite 14

Es tut sich was am Billbrookdeich in Sachen nachhaltiger Logistik: Im Frühjahr hat Hermes hier ein komplett neues, topmodernes Logistik-…

Seite 16

Auf der Messe Hypermotion 2019 (26. bis 28. November, Frankfurt) diskutieren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Experten…

Seite 22

LOGISTRA: Welchen Herausforderungen begegnen Sie aktuell bei temperaturgeführten Transporten?

Matthias Strehl:Wir haben bei unseren…

Seite 24

Jeden Tag ein bisschen grüner –das ist die Idee in Zeiten von Klimastreik und Zwei-Grad-Ziel. Dazu passend gibt es viele wirtschaftliche Ansätze,…

Seite 26

Wie war es denn früher? Wollte man sich etwas Schönes kaufen, ist man in die Stadt gegangen. Im Laden gab es im Regal oder am Ständer – je…

Seite 28

1.080 Leser haben mehr als 12.000 Stimmen vergeben und die Wahl BEST OF mobility 2019 bei der Premiere zu einem Erfolg gemacht. Mit der Leser- und…

Seite 30
Mit einem neuen Gesetz zur Nachunternehmerhaftung will die Bundesregierung die Arbeitsbedingungen von Paketdienstleistern verbessern. Es soll…
Seite 30
„Durch die Digitalisierung von allem und die künstliche Intelligenz in allem wird sich alles für alle ändern.“ Mit diesen Worten hat Prof. Dr. Dr. h…
Seite 35
Der neue Geschäftsführer der Deutsche-Post-Tochter StreetScooter Jörg Sommer hat für Oktober die Vorstellung eines neuen Elektrotransporters…
Seite 35
Der Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD) hat das Programm für die erste nationale Radlogistik-Konferenz (24. – 26. Oktober 2019, Berlin)…
Seite 35

Test + Technik

Natürlich hat es eine unwiderstehliche industrielle Logik, dass PSA-Boss Carlos Tavares die Opel-Leute binnen kürzester Zeit zur Umstellung von…

Seite 36

Hatten wir den nicht schon mal als 460er auf der Runde? Hellblau, LNG-Motor, 3,70er Radstand? Der Eindruck täuscht. Der 460er sieht diesem 420er…

Seite 39

Während im Hintergrund um die Kompetenzen in der Kooperation mit Ford gerungen wird, läuft im Vordergrund das Alltagsgeschäft weiter.…

Seite 42

Es ist uns gelungen, mit energieeffizienten Technologien einen E-Stapler für den Innen- und Außeneinsatz für Lasten bis 3,5 Tonnen mit einer…

Seite 44

Noch macht der Fahrer rund 30 bis 50 Prozent der Transportkosten aus. Mit autonom fahrenden Lkw fällt dieser Block komplett weg“, rechnete…

Seite 46

Die Kühlkette kann auf dem Weg vom Hersteller zum Verbraucher an den verschiedensten Stellen unterbrochen werden. Eine nicht durchgängige…

Seite 48
Mercedes-Benz Vans hat für die gewerblichen Baureihen Citan, Vito und Sprinter das Sondermodell „Kastenwagen PLUS“ aufgelegt, das den Käufern…
Seite 50
Um die Vernetzung von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) voranzutreiben, arbeitet ein Projektteam aus FTS-Nutzern und -Herstellern unter der…
Seite 50
Die Fashion-Onlineplattform Zalando setzt den Kommissionierroboter „TORU“ des Münchner Anbieters Magazino zukünftig in ihrem Distributionszentrum in…
Seite 50
Der Kühlauf- und -ausbautenspezialist Kerstner hat eine neue elektrische Kühlmaschine für leichte Transporter bis fünf Kubikmeter Volumen…
Seite 51
Der Flurförderzeughersteller Linde Material Handling hat mit dem Niederhubkommissionierer NC20 eine Baureihe ins Programm genommen, bei der die…
Seite 51

Praxiswissen

Die Digitalisierung bringt für die Logistik zahlreiche Neuerungen. Stichworte sind etwa eine digitalisierte Transportkette, Big Data oder auch…

Seite 52

Eilauftrag: Am Abend forderte der Techniker aus München noch ein Ersatzteil für einen defekten Generator beim Hersteller in Hamburg an. Der…

Seite 54

Ob Paletten, Transportkisten oder Fleischkisten – ohne Ladungsträger würde der Transport von Waren von A nach B ins Stocken geraten. So nützlich…

Seite 56

Vorschau

Vorbericht: Hypermition 2019

Alle Informationen und Trends zur Hypermotion 2019 und der begleitenden Logistics Digital Conference…

Seite 58
Werbung