Fotostrecke: Neuer Fiat Doblo setzt auf Stellantis-Plattform: Nummer Fünf lebt

Redaktion (allg.)

Wie erwartet: Fiat setzt bei seinen neuen PKWs der Doblo-Reihe auf die PSA-Plattform, die bereits von PSA/Opel/Toyota verwendet wird und ebenfalls ausschließlich auf Elektromotoren. Lediglich die Kleintransporter-Variante werden auch als Verbrenner erhältlich sein.