Getränkelogistik: Bierkisten bewegen mit digitalem Zwilling

Tobias Schweikl

Kein Scannen, kein Suchen. Warsteiner hat seine Supply Chain hinterfragt und mithilfe von SAP-Spezialist Prismat sein logistisches Netzwerk optimiert. Jetzt sorgen Laser, digitale Zwillinge und ein nachhaltig umgesetztes SAP EWM für transparente und schnelle Warenströme – standortübergreifend. 

 
Dank des neuen Systems konnte Warsteiner die Leer- und Vollgutabwicklung miteinander verbinden, die Verladung beschleunigen und die Staplerflotte besser auslasten. Da die Paletten nun lückenlos rückverfolgt werden können, ist nicht mehr relevant, mit welchem Stapler sie transportiert werden. | Bild: Prismat
Dank des neuen Systems konnte Warsteiner die Leer- und Vollgutabwicklung miteinander verbinden, die Verladung beschleunigen und die Staplerflotte besser auslasten. Da die Paletten nun lückenlos rückverfolgt werden können, ist nicht mehr relevant, mit welchem Stapler sie transportiert werden. | Bild: Prismat
« Bild zurück
Bild
7 / 7
Bild vor »