Werbung
Werbung
Werbung

Truck-Grand-Prix: Die Rennen

Redaktion (allg.)
Bei dem alljährlichen Saisonhöhepunkt der Truckracer am Nürburgring erlebten rund 165.000 Fans bei tollem Wetter viel Aktion auf der Piste und Technik pur im Fahrerlager. Im Gegensatz zu anderen Rennserien gibt es hier keine Berührungsängste. Wer sich rund ums Nutzfahrzeug informieren wollte, kam ebenfalls auf seine Kosten. Stichwort: Industriemesse. Und es gab viel Livemusik von Nena bis Tom Astor, gekrönt von dem legendären Feuerwerk am Samstagabend. Sportlich gab es Freud und Leid, je nach Sichtweise der jeweiligen Protagonisten. In die Siegerlisten trugen sich vier verschiedene Fahrer ein. Am Ende waren die beiden Meisterschafts-Leader die fleißigste Punktesammler am Ring. Antonio Albacete führt zur Saisonmitte mit 12 Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Jochen Hahn die Meisterschaft an. Mehr Informationen zum Truck-Racing erhalten Sie auf unserer Partnerseite www.faszination-truckrace.de.
Werbung
Werbung
Werbung