Truck Racing: Fulminanter Wiedereinstieg von Steffi Halm

Redaktion (allg.)

Steffi Halm ist in Nogaro als Pilotin des zweiten Renntrucks von Reinert Racing in die laufende Saison der FIA European Truck Racing Championship mit beachtlichen Platzierungen eingestiegen.

So schnell wird Steffi Halm das Rennwochenende im südfranzösischen Nogaro nicht vergessen: Die 31-jährige Rennfahrerin war in den Truckrennzirkus als Race-by-Race-Fahrerin im Team von Reinert Racing zurückgekehrt und wollte sich eigentlich auf Circuit Paul Armagnac – benannt nach der in Nogaro geborenen französischen Autorennfahrerlegende – auf den Start beim ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring vorbereiten. Doch es kam viel besser als erwartet. Halm fuhr in allen vier Wertungsrennen in die Punkteränge. Nach den Plätzen 6, 8 und 7 verfehlte sie im letzten Rennen mit dem vierten Rang nur knapp einen Platz auf dem Siegerpodium, den dafür ihr Teamchef René Reinert als Dritter für sich sichern konnte. Hier Impressionen von Steffi Halms Debüt bei Reinert Racing in Nogaro.