Advertorial (Werbung)
Lkw mit Elektroantrieb

Elektro-Lkw erobern die Städte

Während viele Lkw-Hersteller noch mit Versuchsträgern experimentieren, zählt Volvo Trucks zu den Vorreitern bei Lkw mit Elektroantrieb. Mittelschwere elektrische Lkw von 16 bis 27 Tonnen werden bereits seit 2019 vom schwedischen Hersteller in Serie produziert und in den Einsatz gebracht.

Der Volvo FL Electric ist, genau wie der Volvo FE Electric, speziell für den städtischen Verteilerverkehr konzipiert.
Der Volvo FL Electric ist, genau wie der Volvo FE Electric, speziell für den städtischen Verteilerverkehr konzipiert.
Volvo Trucks

Die lokal emissionsfreien Volvo FL Electric und Volvo FE Electric sind für den städtischen Verteilerverkehr konzipiert. Mit diesen Lkw lassen sich besonders im städtischen Bereich Strecken zwischen verschiedenen Kühllagern oder Verteilerzentren zum Kunden emissionsfrei vornehmen. Die mittelschweren elektrifizierten Zwei- und Dreiachser sind für 16 und 27 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht geeignet. Mit den nahezu lautlosen Solo-Lkw können Transportaufgaben auch in den Nacht- oder frühen Morgenstunden und selbst in Fahrverbotszonen für Dieselfahrzeuge durchgeführt werden.

Den Antrieb im mittelschweren Volvo FE Electric 6x2 übernehmen zwei identische Elektromotoren mit 330 kW (440 PS) Dauerleistung. Die Spitzenleistung beziffert Volvo mit 440 kW (540 PS). Die Kraft der E-Motoren gelangt über ein automatisiertes Zweiganggetriebe, Kardanwelle und Hinterachse mit Differenzial an die Räder. Den Strom liefern Lithium-Ionen-Batterien. Die Batteriegröße lässt sich je nach Anspruch anpassen. Die drei, vier oder sechs identischen Akkublöcke am Fahrzeugrahmen speichern zusammen 200, 265 beziehungsweise 395kWh elektrische Energie, was dank Rekuperation im innerstädtischen Stop-and-go-Betrieb für bis zu 300 Kilometer Fahrstrecke ausreicht.

Das Laden leerer Batterien erfolgt entweder am Wechselstromnetz oder an Gleichstrom-Schnellladestationen. Im ersten Fall dauert es bis zur vollen Aufladung acht bis zehn Stunden, an Schnellladesäulen eineinhalb bis zwei Stunden. Im Bedarfsfall stehen in weniger als 90 Minuten wieder 80 % der Batteriekapazität bereit. Die Lebensdauer der Akkus ist abhängig von den Einsatzbedingungen und beträgt etwa acht bis zehn Jahre.

Dank des niedrigen Geräuschpegels und des vibrationsfreien Antriebs verbessern sich Arbeitsumfeld und Komfort für die Fahrer. Die Volvo E-Lkw sind wie ihre Dieselbrüder mit verschieden großen Fahrerkabinen kombinierbar. Bis zu sechs Radstandvarianten für unterschiedliche Aufbaulängen stehen zur Wahl.

Die Modelle Volvo FE Electric und Volvo FL Electric sind trotz globaler Probleme der Industrie bei der Lieferung kurzfristig zu erhalten. Daneben bietet Volvo Trucks auch ein komplettes Paket an Service-, Wartungs- und Finanzierungslösungen um den Antriebswechsel so schnell und einfach wie möglich zu gestalten.

„Unser Ziel ist es, bis 2030 mindestens die Hälfte aller verkauften Volvo Lkw elektrisch auf die Straße zu schicken. Bis spätestens 2040 haben wir unser gesamtes Lkw-Sortiment dekarbonisiert“, sagt Peter Ström, Geschäftsführer der Volvo Group Trucks Central Europe GmbH in Ismaning.