Advertorial (Werbung)
Premium Schmierstoffe

Shell FuelSave Diesel überzeugt im Test bei Automotive Testing Papenburg

Eine Kombination aus Premium Kraft- und Schmierstoffen half, einen bis zu 8,9 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch zu erzielen.

Um das Innere eines Motors zu untersuchen und die Einlassventile, den Brennraum oder die Einspritzdüse zu inspizieren, wurde eine spezielle faseroptische Kamera, ein sogenanntes Boroskop, verwendet.
Um das Innere eines Motors zu untersuchen und die Einlassventile, den Brennraum oder die Einspritzdüse zu inspizieren, wurde eine spezielle faseroptische Kamera, ein sogenanntes Boroskop, verwendet.
Shell

Jeden Tag fahren Nutzfahrzeuge viele Stunden unter anspruchsvollen Bedingungen und mit einer meist sehr hohen Jahreskilometerleistung. Die Wahl des Kraftstoffs und des Schmiermittels für diese Fahrzeuge spielt dann eine entscheidende Rolle für deren Effizienz, Zuverlässigkeit und damit für den Gesamterfolg des Flottenunternehmens. Um diese Aussage zu untermauern, haben Shell und Automotive Testing Papenburg (ATP) unter realitätsnahen Bedingungen den Einsatz von Shell FuelSave Diesel mit DYNAFLEX-Technology sowie den Premium Schmierstoffen Shell Rimula und Shell Spirax in modernen Hochleistungsmotoren demonstriert.

Die Tests wurden in verschiedene Phasen unterteilt, um die Wirkung von Premium-Schmierstoffen mit niedriger Viskosität im Vergleich zu einem Standardschmierstoff zu untersuchen. Des Weiteren wurde untersucht, wie saubere Einspritzdüsen, die Shell FuelSave Diesel zu erreichen hilft, zur Leistung und zum Kraftstoffverbrauch des Motors beitragen. Dabei haben wir unseren Kraftstoff mit Standard-Dieselkraftstoff verglichen. Um das Innere eines Motors zu untersuchen und die Einlassventile, den Brennraum oder die Einspritzdüse zu inspizieren, wurde eine spezielle faseroptische Kamera, ein sogenanntes Boroskop, verwendet. Auf diese Weise konnten eventuelle Ablagerungen festgestellt und der Sauberkeitsgrad überprüft werden. 

Die Tests dauerten über 17 Tage bei mehr als 4.000 Kilometern Fahrleistung und wurden auf dem 75 Kilometer langen Testgelände von ATP durchgeführt. Hier wurde der Stadtverkehr simuliert, was Geschwindigkeiten zwischen 0 und 50 Kilometer pro Stunde und unterschiedliche Beschleunigungen und Verzögerungsvorgänge bedeutet. Im Nachgang wurden dann alle Daten im Shell Technology Centre Hamburg analysiert und ausgewertet.

„Unsere Tests haben bestätigt, dass Shell FuelSave Diesel mit DYNAFLEX-Technology Ablagerungen von Einspritzdüsen entfernt und den Kraftstoffverbrauch unter innerstädtischen Fahrbedingungen senkt,“ sagt Alastair Smith, Shell Fuels Scientist.

Die Testergebnisse zeigten neben den gereinigten Injektoren auch 5,28 Prozent mehr Drehmoment sowie eine Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 8,9 Prozent. In der Praxis bedeutet das für Unternehmen eine nicht unerhebliche Senkung ihrer Gesamtbetriebskosten – und das nur durch die kombinierte Anwendung von Shell FuelSave Diesel mit Shell Premium Schmierstoffen.