4logistic: Robustes Staplerterminal für den rauen Einsatz

Industriecomputer mit 12,1"-Multitouchscreen für Breitbildanwendungen auf Flurförderfahrzeugen oder Lkw.
Trotzt auch Schmutz und Staub: Robustes Windows-Gerät für den Einsatz im Lager. | Foto: 4logistic
Trotzt auch Schmutz und Staub: Robustes Windows-Gerät für den Einsatz im Lager. | Foto: 4logistic
Johannes Reichel

Der badenwürttembergische Hersteller 4logistic hat ein kompaktes 12,1“ Staplerterminal mit Widescreen-Display für den Einsatz in rauer Lagerumgebung vorgestellt. Das Modell MS812N MK2 sei in vielen Bereichen als Bedien- (HMI / MMI), Steuerungs-, und Visualisierungsplattform einsetzbar, bewirbt der Hersteller. Für den alltäglichen Betrieb sei gelegentlich eine Breitbild-Anwendung praktikabler als die sonst übliche 4:3 Anwendung. Es sei ideal Einsetzbar, wo eine normale XGA-Auflösung zu klein, ein 15“ Modell aber zu groß ist. Neben dem klassischen Einsatz auf Flurförderfahrzeugen, LKWs oder Bussen eigne sich das MS812N MK2 auch ideal als kompaktes Terminal in Produktions- und Lagerumgebungen.

Der robuste und leistungsfähige Industrie PC sei mit einem geschlossenen Gehäuse mit Schutzklasse IP65 (Anschlussleiste IP54) ausgestattet, sowie ausfallsicher im Temperaturbereich von -20 – 50°C. Die völlig ebene leicht zu reinigende Glasfrontfläche des 12,1“ P-CAP Touchscreen Displays vermeide Verschmutzungen in den Ecken, gebe sich robust und wartungsfrei. Vierfacher Multitouch, aber auch Gestensteuerung rundeten die Front ab. Auch das Innenleben sei mit einem Intel N2930 1,83 GHz Quad Core Prozessor, 4 GB DDR3 RAM (8 GB max.) Arbeitsspeicher, sowie einer ultra schnellen integrierten 64 GB SSD Festplatte up to date. Zum Datenaustausch diene dem Terminal eine WLAN 802.11 a/b/g/n Verbindung mit bis zu 450 Mbit/s, zwei Ethernet-Anschlüsse, ein USB 2.0-Anschluss, ein USB 3.0-Anschluss sowie eine serielle Schnittstelle.

Printer Friendly, PDF & Email