Werbung
Werbung
Werbung

Abgasemissionen: VW bangt um Zulassung des T6

Entgegen früheren Messungen auch der Deutschen Umwelthilfe hat der VW T6 als Pkw-Variante wohl ein Stickoxidproblem. Das meldete der Hersteller nach eigenen Messungen jetzt beim KBA.
Probleme mit dem Stickoxidausstoß: VW hat die Auslieferung des T6 mit Pkw-Zulassung an die Händler offenbar gestoppt und will zeitnah eine Lösung anbieten. | Foto: VWN
Probleme mit dem Stickoxidausstoß: VW hat die Auslieferung des T6 mit Pkw-Zulassung an die Händler offenbar gestoppt und will zeitnah eine Lösung anbieten. | Foto: VWN
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Nach einem Bericht des Spiegel hat VW Nutzfahrzeuge die Auslieferung des Pkw-Modells T6 Multivan an die Händler wegen Abgasproblemen gestoppt. Laut Bericht soll der Euro-6-Diesel-Motor bei den Modellen mit Pkw-Zulassung Probleme mit der Einhaltung der Stickoxidgrenzwerte haben, die sich bei Messungen des Herstellers in Wolfsburg herausgestellt hätten. Danach habe der Konzern dem Kraftfahrtbundesamt in Flensburg mitgeteilt, dass das Fahrzeug die bei der Zertifizierung angegebenen Abgaswerte überschreite. Der Ausstoß wird bei den Messungen durch die faktischen Abgase sowie einen Korrkturfaktor ermittelt. Dieser war wohl zu niedrig angegeben bei der Zulassung. Beim KBA soll man einen sofortigen Zulassungsstopp erwogen haben, den VW durch das Angebot der sofortigen Entwicklung und Aufspielung eines Softwareupdates verhindert habe. Die Tests dazu sind offenbar im Gange. Bis sie abgeschlossen sind, wird der VW T6, das erfolgreichste Modell der Nutzfahrzeugpalette, nicht an die Händler ausgeliefert. VW hat laut Spiegel den Auslieferungsstopp bestätigt und wolle das Problem in "engem Kontakt mit den Behörden zügig lösen". Ob auch die Nutzfahrzeugvarianten ein Stickoxid- und damit Zulassungsproblem haben, darüber machte der Hersteller bislang keine Angaben.

Die Mitteilung des Herstellers kommt auch insofern überraschend als der 2015 vorgestellte, mit einem komplett neuen Diesel-Antriebsstrang ausgestattete Kompakttransporter bei ursprünglichen Messungen unter anderem der Deutschen Umwelthilfe die NOx-Wert im Realbetrieb nicht nur erfüllt, sondern sogar unterschritten hatte. Auch im als streng geltenden Ecotest des ADAC im April 2016 hatte der VW T6 als Multivan mit 102-PS-Motor gut in den Schadstoffemissionen abgeschnitten. Selbst auf der Autobahn bei hohen Lasten sei der NOx-Ausstoß nicht so angestiegen wie bei Fahrzeugen mit dem günstigeren NOx-Speicherkat.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung