Abrechnung mit Lufthansa AirPlus

Unter dem Namen „Road Account“ startet ab 1. Februar 2007 eine kostenlose Bezahllösung für die Lkw-Maut. Dahinter steht die auf Abrechnungssysteme spezialisierte Lufthansa AirPlus als Partner von Toll Collect.
Redaktion (allg.)
Als „virtuelle Karte“ minimiert der Road Account die Gefahr eines Missbrauchs, wie er bei Plastikkarten möglich ist. Registrierte Unternehmen können die Aufschlüsselung der Mautkosten individuell festlegen. Frei definierbare Zusatzdaten auf der Rechnung machen eine direkte Zuordnung der Positionen auf interne Kostenstellen möglich. Durch den Ausweis von Zwischensummen – je Lkw-Kennzeichen, Zulassungsland oder Kostenstelle – behalten Unternehmen jederzeit den Überblick über die pro Fahrzeug angefallenen Kosten. Zusätzlich ermöglicht die neue Bezahllösung erstmals wahlweise eine tägliche, wöchentliche, 14-tägige oder monatliche Abrechnung. Auf Wunsch erhalten die Unternehmen die Mautabrechnung zusätzlich zur Papierform auch elektronisch übermittelt, um sie in ihre eigenen Computersysteme übernehmen zu können. In Sachen Mautabrechnung ist AirPlus bereits in Österreich erfolgreich etabliert. Darüber hinaus steht der Road Account mit der Einführung der Maut in Tschechien zum 1. Januar 2007 ebenfalls zur Verfügung. Die Einrichtung und Nutzung des Road Account sind für den Nutzer kostenlos.
Printer Friendly, PDF & Email