ADR-Gütesiegel für Transdata

Die Logistiksoftware Komalog der Transdata Soft- und Hardware GmbH erhielt von der Sachverständigen-Organisation Dekra das ADR-Gütesiegel.
Redaktion (allg.)
Die Anwendung ist für die ADR-Verordnung Stückgut konzipiert und unterstütze Unternehmen insbesondere, indem sie für korrekte Beförderungspapiere sorgt und verhindert, dass Waren mit falschen oder unvollständigen Gefahrgutangaben verladen werden. Die Prüfung der Software Komalog in der am 1. Januar 2009 in Kraft getretenen Fassung erfolgte anhand zufällig ausgewählter UN-Nummern. Diese vierstelligen Kennnummern geben Auskunft über die Art des Transportguts, ob es sich zum Beispiel um Benzin, Ammoniak oder Flüssiggas handelt. Das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße ist ein umfassendes Basisregelwerk, das alle zwei Jahre an die neuesten technischen und juristischen Erkenntnisse angepasst wird. Es enthält unter anderem Vorschriften über die Klassifizierung, Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation von Gefahrguttransporten.
Printer Friendly, PDF & Email