Werbung
Werbung
Werbung

Assistenzsysteme: MB Econic mit Fußgängererkennung

Neben dem bereits im den Lkw-Modellen vorgestellten Abbiegeassistenten verfügt der Econic jetzt auch über den Active Brake Assist 4, der Fußgänger erkennt.
Fußgänger im Blick: Der MB Econic ist jetzt mit Active Brake Assist 4 erhältlich, der auch Passanten sensortechnisch erfasst und eine Bremsung einleitet. | Foto: Daimler
Fußgänger im Blick: Der MB Econic ist jetzt mit Active Brake Assist 4 erhältlich, der auch Passanten sensortechnisch erfasst und eine Bremsung einleitet. | Foto: Daimler
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Für den Mercedes-Benz Econic ist nun auch der Active Brake Assist 4 erhältlich. Es handelt sich um einen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung. Der Abbiege-Assistent warnt zudem vor Kollisionen mit Radfahrern oder Fußgängern auf der Beifahrerseite. Der Active Brake Assist 4 kann den Fahrer vor einer Kollision warnen und leitet zusätzlich gleichzeitig automatisch eine Teilbremsung ein. Das eröffnet dem Fahrer die Möglichkeit, durch eine Vollbremsung oder ein Lenkmanöver die Kollision zu vermeiden. Zusätzlich kann er seinerseits gefährdete Fußgänger durch Betätigung der Hupe warnen. Das System kann laut Daimler Fußgänger in Bewegung in nahezu allen Verkehrssituationen erkennen. Das gilt beispielsweise, wenn sie quer auf die Fahrspur des Lkw laufen, wenn sie hinter einem Hindernis hervortreten oder wenn sie sich längs auf der Fahrspur bewegen.

Ein weiteres wichtiges Assistenzsystem ist der Abbiege-Assistent, der Ende 2016 bereits im Actros, Antos und Arocs vorgestellt worden war. Abbiegemanöver im Stadtverkehr gehören beim Verteiler beziehungsweise Müllsammler Econic zum Alltag. Befindet sich ein bewegliches Objekt in der rechten seitlichen Überwachungszone, wird der Fahrer zunächst optisch informiert. In der A-Säule auf Beifahrerseite leuchtet in Blickhöhe des Fahrers eine LED in Dreiecksform gelb auf. Die Leuchte lenkt die Aufmerksamkeit des Fahrers intuitiv auf die Situation neben seinem Fahrzeug und in Richtung der Außenspiegel auf der Beifahrerseite. Bei Kollisionsgefahr erfolgt eine zusätzliche optische und akustische Warnung: Die LED-Leuchte blinkt mehrfach rot mit höherer Leuchtkraft, nach zwei Sekunden permanent rot. Zusätzlich ertönt bei drohender Kollision seitenrichtig ein Warnton über einen Lautsprecher der Radioanlage. (ha)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung