Werbung
Werbung
Werbung

Aufbauten und Auflieger: Nachhaltigkeit als zentrales Thema

Während der Messe transport logistic 2019 in München traf sich der Trailerhersteller Kässbohrer mit dem Verband Spedition und Logistik und dem Landesverband Bayerischer Spediteure.

(v.l.) Heinrich Doll, Präsident Landesverband Bayerischer Spediteure e.V., İffet Türken, Vorstandsmitglied Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH, Andrea Marongium, Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V., Ronald Seiz, Präsident Arbeitgeberverband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V., Dr. Rüdiger Ostrowski, Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Heinz Scharrenberg, Vorsitzender Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Sabine Leh
(v.l.) Heinrich Doll, Präsident Landesverband Bayerischer Spediteure e.V., İffet Türken, Vorstandsmitglied Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH, Andrea Marongium, Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V., Ronald Seiz, Präsident Arbeitgeberverband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V., Dr. Rüdiger Ostrowski, Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Heinz Scharrenberg, Vorsitzender Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V., Sabine Leh
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Aufliegerhersteller Kässbohrer traf sich während der Messe transport logistic mit Interessenvertretern der Transportbranche. Darunter waren neben dem VSL (Verband Spedition und Logistik) und dem LBS (Landesverband Bayerischer Spediteure e.V.) auch ausgewählte Transportunternehmen und Lieferanten.

Diskutiert wurden aktuelle Trends sowie die Themen Nachhaltigkeit und Intermodalität.

„Wir leisten unseren Beitrag zur Unterstützung der Umweltziele“, so Kässbohrer-Vorstandsmitglied İffet Türken. „Neben unseren regelmäßigen Treffen und Diskussionen kommen wir gerne mit den Mitgliedern von VSL und LBS zusammen, um über die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung zu diskutieren.“

Kässbohrer bietet laut eigener Aussage eine komplette intermodale Produktreihe an, darunter den Gewinner des Trailer Innovationspreises 2019 in der Kategorie „Chassis“, das multifunktionale Containerchassis „K.SHG AVMH“. Weitere Produkte sind die leichte Wechselbrücke „K.SWAU CL“ und etliche robuste Sattelauflieger.

„Wir sind stolz darauf, unsere Kunden mit Innovationen für einfache Bedienung, Kostensenkung und Reduzierung der CO2-Emissionen zu unterstützen. Als Kässbohrer sind wir entschlossen, die Industrie zu unterstützen, indem wir Produkte und Dienstleistungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen in Ihren Operationen anbieten und unsere Produkte immer weiterentwickeln. Durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Verbänden können wir effizienter zu den Bemühungen der gesamten Branche um Nachhaltigkeit beitragen“, so İffet Türken weiter.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung