Ausweitung des Express-Angebots

Der Paket- und Expressdienst DPD setzt 2008 seine 2007 in Deutschland gestartete Offensive im Expressmarkt fort. Nach und nach gehen jetzt internationale Express-Dienste an den Start.
Redaktion (allg.)
Den Auftakt machen die Benelux-Länder. Ab Mai können DPD Kunden Express-Sendungen von und nach Belgien, Luxemburg und die Niederlande schicken und eine Reihe von Zusatzleistungen in Anspruch nehmen. Dasselbe gilt auch innerhalb dieser Länder. Weitere Nachbarländer Deutschlands werden noch im Laufe dieses Jahres angeschlossen. DPD hat 15.000 neue Express-Kunden gewonnen, und die Sendungsmenge ist um 60 Prozent gestiegen. Für 2008 erwartet DPD gleichfalls eine zweistellige Zuwachsrate