Werbung
Werbung
Werbung

Auszeichnung: Die Wahl zur Besten Logistik Marke 2020 beginnt

Die Leser- und Expertenwahl "Beste Logistikmarke" geht in die nächste Runde. Auch 2020 suchen das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) wieder die Top-Marken der Logistik.

Mehr als 250 Marken stehen für 2020 in zwölf Kategorien zur Abstimmung. | Bild: HUSS-VERLAG
Mehr als 250 Marken stehen für 2020 in zwölf Kategorien zur Abstimmung. | Bild: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Melanie Endres)

LOGISTIK HEUTE und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) setzen die Leser- und Expertenwahl „Beste Logistik Marke“ für das Jahr 2020 fort, das vermeldete der Münchner HUSS-VERAG am 13. Dezember. Um der Bedeutung der Marke im Wirtschaftsbereich Logistik Rechnung zu tragen, hatten LOGISTIK HEUTE und die BVL Ende 2015 den Startschuss für die Leser- und Expertenwahl „Beste Logistik Marke“ gegeben.

„Die Resultate der Leser- und Expertenwahl verdeutlichen, welche Marken in der Gunst der teilnehmenden Logistikentscheider am höchsten stehen“, sagt Matthias Pieringer, Chefredakteur LOGISTIK HEUTE.

2020 zwölf Kategorien

2016 und 2017 wurden die Sieger aus jeweils elf abgefragten Kategorien im festlichen Rahmen auf einer Award Night in der Bertelsmann Repräsentanz in Berlin geehrt. 2019 setzten LOGISTIK HEUTE und die Bundesvereinigung Logistik die Leser- und Expertenwahl erneut mit elf Kategorien fort. Und auch jetzt heißt das Ziel wieder: Bei der Wahl „Beste Logistik Marke 2020“ soll herausgefunden werden, welche Marken bei Supply Chain Managern, Logistikleitern und -experten im deutschsprachigen Raum in der Gunst am höchsten stehen. Insgesamt stehen mehr als 250 Marken für die Wahl 2020 in zwölf Kategorien zur Abstimmung. Die Kategorien decken große Bereiche der Logistik ab, wie „Schienenverkehrsdienstleistung“, „Software für SCM/ERP“ oder „Tore und Rampen“. Neu ist bei der Wahl die Kategorie „Frachtenbörsen“, so die Pressemitteilung.

Nominierung von unabhängigem Komitee

Die Marken wurden von einem unabhängigen Nominierungskomitee unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Kille, Logistikexperte an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, nominiert. Zur Wahl stehen die Marken, die in ihrer Kategorie in Deutschland den größten Umsatz erzielen und hierzulande relevant für den Markt sind, heißt es in der Meldung. Neben der Wahl gibt es wie 2019 auch eine Marktforschung. Für 2020 werden in den fünf Kategorien „Förder- und Lagertechnik, Kommissionierung“, „IT für Warehouse Management“, „Kontraktlogistikdienstleistung“, „Trailer und Aufbauten“ sowie „Transporter und Lieferwagen“ weiterführende, qualitative Fragen zu den Marken gestellt.

„Starke Marken stehen für die Leistungsfähigkeit der Logistik, des drittgrößten Wirtschaftsbereichs in Deutschland“, betont Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der BVL.

Individuelle Abstimmungs-Codes

Die Abstimmung ist einfach: LOGISTIK HEUTE-Leser und die BVL-Mitglieder erhalten ab dem 13. Dezember 2019 in der Dezember-Ausgabe von LOGISTIK HEUTE beziehungsweise im LOG.Letter der BVL eine Beilage mit fünf individuellen Codes. Unter www.logistik-heute.de/blm kann man sich mit einem Code an der Abstimmung beteiligen. Die vier anderen Codes kann man an Kollegen weitergeben. Jeder Teilnehmer muss in mindestens neun der zwölf Kategorien abstimmen und mindestens drei Lieblingsmarken pro Kategorie auswählen. Wer abstimmt, kann attraktive Preise im Gesamtwert von mehr als 4.000 Euro gewinnen. Die Wahl zur „Besten Logistik Marke“ endet am 29. Februar 2020.

„Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf rege Teilnahme an der Wahl Beste Logistik Marke 2020“, so Rainer Langhammer, Geschäftsführer HUSS-VERLAG, hinzu.

Feierliche Award Night

Der Termin für die feierliche Übergabe des Awards steht schon fest: Am Mittwoch, den 15. April 2020, am Vorabend des „Tags der Logistik“, den die Bundesvereinigung Logistik seit 2008 initiiert und koordiniert findet die Award Night in Berlin statt. Im Rahmen der Prämierungsveranstaltung erhalten die Sieger in der Bertelsmann Repräsentanz, Unter den Linden 1, in Berlin ihre Trophäen „Beste Logistik Marke“ des Jahres 2020. Im Nachgang wird die LOGISTIK HEUTE-Redaktion im Mai 2020 eine Sonderpublikation veröffentlichen, in der sowohl die Ergebnisse, Auswertungen und Fakten zur Wahl als auch die Bilder von der Award Night sowie die siegreichen Marken präsentiert werden.

Die zwölf Kategorien

Insgesamt mehr als 250 Marken stehen bei der „Besten Logistik Marke 2020“ in diesen zwölf Kategorien zur Wahl:

  • Förder- und Lagertechnik, Kommissionierung
  • Frachtenbörsen
  • IT für Warehouse Management
  • Kennzeichnung und Identifikation
  • Kontraktlogistikdienstleistung
  • Reedereien
  • Seehäfen
  • Schienenverkehrsdienstleistung
  • Software für SCM/ERP
  • Tore und Rampen
  • Trailer und Aufbauten
  • Transporter und Lieferwagen
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung