Werbung
Werbung
Werbung

Automatisierung: GreyOrange will wachsen

Das Robotik-Unternehmen GreyOrange hat mit Dieter Berz-Vöge einen neuen CEO eingestellt. Er soll die Expansion des Unternehmens vorantreiben.
Dieter Berz-Vöge ist neuer Chief Executive Officer der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) beim Robotikspezialisten GreyOrange. | Foto: GreyOrange
Dieter Berz-Vöge ist neuer Chief Executive Officer der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) beim Robotikspezialisten GreyOrange. | Foto: GreyOrange
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Robotik- und Automatisierungs-Spezialist GreyOrange hat Dieter Berz-Vöge zum Chief Executive Officer für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika ernannt. "Dieter ist eine wesentliche Ergänzung unseres Führungsteams, da Europa eine wichtige Wachstumsregion für uns ist", so Samay Kohli, Mitgründer und Group CEO von GreyOrange. "Mit seiner internationalen Erfahrung in der erfolgreichen Entwicklung und Implementierung komplexer Technologielösungen, wird er als Mitglied des Kernteams maßgeblich die Expansions-und Internationalisierungs-Strategien beeinflussen.“
Berz-Vöge war zuletzt Gründer und CEO des Cloud-Beratungspartners Storm Reply, nachdem er zuvor als Country Manager und Head of Strategy EMEA für Cognizant, einem Unternehmen für Professional Services, tätig war.
Auf der CeMAT will GreyOrange in Halle 16, Stand H03 den Besuchern das im März eingeführte erweiterte Produktportfolio seines Butler-Systems vorstellen. Das roboterbasierte Lager- und Kommissioniersystem bewältigt Nutzlasten von 100 bis 1.600 kg. Es automatisiert die Einlagerung und Auftragsabwicklung, so dass Durchlaufzeiten und Effizienz in Logistikzentren verbessert werden sollen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung