Automobillogistik: Elsen versorgt Produktion von Megatech

Dienstleister verantwortet Warenein- und -ausgang sowie produktionsbedingte Logistik des Zulieferers. Warenflussmanagement und Transparenz der Prozesse soll verbessert werden.

Elsen verantwortet der Logistikdienstleister die gesamte produktionsbedingte Logistik des Automobilzulieferers Megatech Automitive Europe. (Foto: Sputnik GmbH)
Elsen verantwortet der Logistikdienstleister die gesamte produktionsbedingte Logistik des Automobilzulieferers Megatech Automitive Europe. (Foto: Sputnik GmbH)
Redaktion (allg.)

Die Elsen Logistik mit Sitz in Wittlich hat die Werkslogistik der Megatech Automotive Europe in Waldbröl, südöstlich von Köln, übernommen. Am Standort verantwortet der Logistikdienstleister nicht nur den Warenein- und -ausgang, sondern für die gesamte produktionsbedingte Logistik des Automobilzulieferers. Weil Megatech eng in die Produktionen verschiedener Hersteller eingebunden ist, eine durchaus herausfordernde Aufgabe, wie Elsen-Geschäftsführer Peter Dennert erläutert: „Wir optimieren die bestehenden Strukturen der Megatech-Werkslogistik in Waldbröl, um die Arbeitsabläufe noch effizienter zu machen.“ Dabei arbeitet der Dienstleister mit eigenen Kennzahlen und einem eigenen Visualisierungsmodell, auf deren Basis er bereits öfters Logistikabläufe geplant, gesteuert und kontrolliert hat. Nun implementiert Elsen das System auch bei Megatech, um dort das Warenflussmanagement und die Transparenz der Prozesse in der Werkslogistik des Automobilzulieferers zu verbessern. Hinzu kommt, dass der Logistikdienstleister seine Mitarbeiter speziell für die neuen Aufgaben bei Megatech schult.

 

Parallel dazu führt der Beratungsdienstleister Chaindson, eine Tochter der Elsen-Unternehmensgruppe, einen Logistik-Check-Up durch, um die Abläufe im laufenden Logistikbetrieb zu verbessern. „Wir haben bereits Verbesserungspotenzial erkannt und entsprechende Schritte eingeleitet“, sagte Dennert. Beispielsweise möchte Elsen durch eine permanente Inventur die Lagerbestände stets nachvollziehbar machen, um damit Bestandssicherheit im Lager der Megatech sicher zu stellen. Angedacht ist auch eine Modernisierung der IT-Umgebung.

Aktuell beschäftigt Elsen ein 45-köpfiges Logistikteam bei Megatech in Waldbröl. 33 dieser Mitarbeiter hat das Wittlicher Unternehmen von seinem Vorgänger übernommen, zwölf weitere kamen von anderen Elsen-Standorten nach Waldbröl oder wurden neu eingestellt. (ha)

Printer Friendly, PDF & Email