AutoStore: MQ Marqet nutzt DB Schenker Logistikzentrum in Göteborg

Logistikdienstleister installiert für den Kunden MQ Marqet ein AutoStore-System in seinem Lager in Göteborg. Die Technik gehört zu seinem E-Commerce-Portfolio.

DB Schenker hat ein AutoStore-System in seinem Logistikzentrum in Göteborg installiert. Erster Kunde ist der Einzelhändler MQ Marqet. (DB Schenker)
DB Schenker hat ein AutoStore-System in seinem Logistikzentrum in Göteborg installiert. Erster Kunde ist der Einzelhändler MQ Marqet. (DB Schenker)
Johannes Reichel
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Gunnar Knüpffer)

DB Schenker hat den Mode-Einzelhändler MQ Marqet in Schweden als Kunden für sein automatisiertes Logistikzentrum in Göteborg gewonnen. Der Logistikdienstleister installierte für den Einzelhändler ein AutoStore-System, das automatisiert Ware zur Person bringt, um dessen Logistik zu verbessern, teilte das Unternehmen am 1. März in einer Presseaussendung mit. DB Schenker will mit derartigen automatisierten Lösungen für die Online-Bestellabwicklung und das Retourenhandling seine Wettbewerbs-Position im Bereich E-Commerce verbessern.

Das automatische Lager- und Bereitstellungssystem nutzt Lagerroboter, um Behälter anzuliefern und auszulagern. Es läuft mittels einer intelligenten Software, die mit dem Lagerverwaltungssystem von DB Schenker verbunden ist. Die Gesamtlösung umfasst auch eine Sortieranlage und einen Bereich für hängende Kleidungsstücke - zum Beispiel für den E-Commerce und den Nachschub im Geschäft von MQ Marqet.

„Wir freuen uns sehr, MQ Marqet in unserem modernen automatisierten Logistikzentrum bedienen zu können“, sagte Håkan Nydén, CEO Schenker Logistics AB und Head of Contract Logistics, DB Schenker in Schweden und Dänemark. „Unsere innovative Lösung ist ausbaufähig und macht uns agil, wenn es darum geht, das Kundenwachstum zu bewältigen und mehrere Kunden aus dem schnell wachsenden B2C-Markt zu verwalten.“ Gleichzeitig spare sie Platz und sorge für eine ergonomische Arbeitsumgebung.

AutoStore ist Teil des E-Commerce-Portfolios von DB Schenker, das sich an Kunden mit einem umfangreichen Online-Geschäft richtet, die Effizienzsteigerungen erzielen wollen. Mit der Investition in die Automatisierung des Bestandsmanagements will das Unternehmen zeigen, wie die Zukunft des modernen Omnichannel-Einzelhandels sowohl online als auch im Ladengeschäft aussehen kann.

Printer Friendly, PDF & Email