Werbung
Werbung
Werbung

Autovermieter Europcar setzt auf nutzlaststarken Iveco Daily mit leichtem Kofferaufbau von Spier

Die Autovermietung Europcar hat 130 neue Iveco Daily in ihren Fuhrpark aufgenommen. Die Fahrzeuge sind als 3,5- und als 7,2-Tonner ausgelegt.
Haben die neuen Fahrzeuge an Europcar übergeben (v.l.n.r.): Christian Sulser (Iveco), Stefanie Waldhoff (Spier), Dennis Schneider (Iveco), Jürgen Spier (Spier), Peter Matthias Lander (Europcar), Klaus Kujawski (Europcar), Peter-Otto Schmidt (Spier) | Foto: Spier
Haben die neuen Fahrzeuge an Europcar übergeben (v.l.n.r.): Christian Sulser (Iveco), Stefanie Waldhoff (Spier), Dennis Schneider (Iveco), Jürgen Spier (Spier), Peter Matthias Lander (Europcar), Klaus Kujawski (Europcar), Peter-Otto Schmidt (Spier) | Foto: Spier
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Ende April wurden 130 Fahrzeuge zweier neuer Transporterkonfigurationen an den Fahrzeugvermieter Europcar ausgeliefert. Zum einen sind dies Transporter vom Typ Iveco Daily mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und einem besonders leichten Kofferaufbau des Hersteller Spier. Der Aufbau vom Typ "ATHLET light" wurde auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 der Öffentlichkeit präsentiert und ermöglicht für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen durch gewichtsreduzierte Bauteile inklusive Ladebordwand eine Zuladung von über 1.000 kg.
Zum anderen kommen neue "Daily 72 C" mit dem Gesamtgewicht von 7,2 Tonnen und vollautomatischem 8-Gang-Wandlergetriebe zum Einsatz. Diese haben mit einem Plywood-Kofferaufbau von Spier und einer Ladebordwand mit 1.000 kg Tragkraft ein Ladevolumen von 35,8 Kubikmetern und eine mögliche Zuladung von 3.185 kg.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung