Werbung
Werbung
Werbung

bauma 2019: Reifen und Services bei Goodyear

Die Reifenmarke Goodyear zeigt auf der bauma 2019 in München neben aktueller Reifentechnologie auch digitale Services.

Am Stand von Goodyear auf der bauma kann man sich über aktelle Nutzfahrzeugreifen informieren. | Bild: Goodyear
Am Stand von Goodyear auf der bauma kann man sich über aktelle Nutzfahrzeugreifen informieren. | Bild: Goodyear
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Reifenhersteller Goodyear zeigt seine Flaggschiffprodukte und -lösungen im Bereich OTR. Auch die neue Omnitrac-Reifenfamilie, die Goodyear jüngst auf den Markt gebracht hat, wird in München erstmals ausgestellt sein. Aus seinem Portfolio für digitale Lösungen, den Goodyear Proactive Solutions, steht das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) „Heavy Duty“ im Rampenlicht. Außerdem: Die aktuelle Version des Reifenmanagementsystems EMTrack sowie der Flaggschiffreifen TL-4A, ein extrem leistungsfähiger Traktionsreifen für knickgelenkte Dumper.

„Der Trend hin zu Datenkonnektivität bei den Fahrzeugen bietet verschiedene Möglichkeiten für die Integration von Reifenmanagementlösungen, die Reifenpannen minimieren und so Fahrzeugausfälle und Kosten reduzieren. Unsere Lösungen Goodyear Proactive Solutions RDKS ‚Heavy Duty‘ und EMTrack nutzen solche hochmodernen Technologien. Sie stellen nicht nur Daten in Echtzeit bereit, sondern können auch dazu beitragen, dass Fahrzeuge unter optimalen Betriebsbedingungen laufen, sodass die Gesamtbetriebskosten sinken“, so Octavian Velcan, Managing Director Off-The-Road Tyres Goodyear EMEA.

Halle A6, Stand 224

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung