Baureihe erweitert

Die Hochhubwagen-Baureihe EXV von Still wird ab sofort um zwei Modelle erweitert.
Redaktion (allg.)
Für den Rampeneinsatz gibt es den EXV 12 i mit Initialhub und 1.200 Kilogramm Nennlast und als Einstiegsgerät den wendigen EXV 10 Basic (Einfachhubmast) mit einer Tragfähigkeit von 1.000 Kilogramm. Die EXV-Reihe eignet sich besonders für den Einsatz in Dienstleistung, Handel, Handwerk und Industrie. Alle EXV haben einen gekapselten Drehstromantrieb (AC) für staubige oder feuchte Einsatzbedingungen. Der Initialhub des EXV 12 i vergrößert die Bodenfreiheit bis auf 150 Millimeter und ermöglicht den Einsatz des EXV auch auf Logistikrampen oder unebenen Böden. Der EXV 12 i hat die höchste Hub- und Senkgeschwindigkeit seiner Klasse. Der Eco-Modus spart Energie und ermöglicht den sicheren Transport von empfindlichen Lasten (Glas, Obst, Gemüse). Die Lagerfachkräfte nutzen den EXV auch als Hubtisch. Beim Kommissionieren oder Umpacken von Palettenware können sie jederzeit die ergonomisch richtige Arbeitshöhe einstellen. Für höhere Sicherheit ist die maximale Geschwindigkeit abhängig vom Deichselwinkel (OPTISPEED 3.0). Je steiler der Winkel, desto langsamer das Fahrzeug. Nach Loslassen des Fahrschalters bremst der EXV auch auf der Rampe automatisch ab und kann ohne Zurückrollen wieder anfahren.