BAX: E-Truck im Leasing wie ein Diesel

Ihre Elektro-Verteiler bietet die BPW Gruppe nun mit ihren Finanzierungspartnern auch zu Leasingkonditionen ähnlich dem einem Diesel-Lkw an.

Der BAX 7.5 konkurriert hinsichtlich Zuladung, Vernetzung und Alltagstauglichkeit mit Diesel-Lkw, so der Anbieter. Auch die Leasingkonditionen sind auf vergleichbarem Niveau. | Bild: BPW.
Der BAX 7.5 konkurriert hinsichtlich Zuladung, Vernetzung und Alltagstauglichkeit mit Diesel-Lkw, so der Anbieter. Auch die Leasingkonditionen sind auf vergleichbarem Niveau. | Bild: BPW.
Johannes Reichel
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Claudia Leistritz)

Im Hinblick auf Zuladung, Vernetzung und Alltagstauglichkeit können es die BAX-E-Lkw dem Hersteller zufolge mit vergleichbaren Dieselfahrzeugen aufnehmen. Nun wird der Laster preislich noch attraktiver durch ein gesondertes Leasingkonzept – „ohne Risiko, Bürokratie und Kilometerbegrenzung“, verspricht die Bergische Achsen KG (BPW Gruppe) in ihrer Pressemeldung. Wegen der steigenden Dieselpreise vor allem aus Kostengründen, aber auch wegen der Klimaverträglichkeit, so die Meldung, würden E-Lkw zunehmend für Transportunternehmer interessant. Hier sei der BAX 7.5 mit seinen drei Tonnen Zuladung beispielsweise sogar noch leistungsfähiger als mancher Diesel-Lkw. Um Kaufanreize zu schaffen, unterstützt die Bundesregierung bereits die Anschaffung "klimaschonender" Fahrzeuge. Nun will BPW durch ein attraktives Angebot auch geleaste E-Lkw preislich in die Nähe der Diesel-Pendants rücken. Diese Finanzierungsmethode von BPW erspare zudem die aufwendige Antragsprozedur um Fördermittel beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG), meldet das Wiehler Unternehmen.

Als Basis dient dem Bericht zufolge der BAX 7.5 mit einem Aufbau nach Wahl. Als Standard ist ein fester Kofferaufbau mit einem Fassungsvermögen von 15 Palettenstellplätzen, Ladebordwand sowie serienmäßiger Telematik-Vorbereitung vorgesehen. Weiter konfigurieren lässt sich das Fahrzeug dann mit einer Auswahl aus zwei Batteriepaketen: dem Long Range mit 126 kWh für 200 Kilometer Reichweite oder dem Medium Range mit 84 kWh für 130 Kilometer Reichweite. Eine brauchbare Ladung lässt sich innerhalb von 45 Minuten erreichen:

„Dank 100 kW DC Schnellladetechnik ist der BAX 7.5 Medium Range in 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent geladen, in der Long Range Variante in 45 Minuten“, berichtet der Hersteller.

Bei einer Leasinglaufzeit von 60 Monaten kann die Version Long Range ab 1.599 Euro im Monat geleast werden, die Medium Range ab 1.369 Euro im Monat. Beide Leasingpakete lassen sich aber auch auf einen Zeitraum von 48 Monaten begrenzen. Individuelle Angebote gibt es auf Anfrage bei BPW.

Für das Angebot habe man führende Finanzierungspartner gewinnen können, heißt es. Die Leasing-Konditionen seien ganz ähnlich ausgelegt wie diejenigen für die klassischen Diesel-Lkw und könnten Flottenbetreiber ohne viel Aufwand mit der Nutzung von E-Lkw vertraut machen.

„Das ermöglicht Fahrzeugbetreibern einen günstigen, sicheren und unbürokratischen Einstieg in den elektrischen Transport“, sagt Alexander Wolter, Leiter Vertrieb und Projektmanagement bei BPW Bergische Achsen.

Printer Friendly, PDF & Email