Beko: Rampe mit flachem Auffahrwinkel erleichtert Handling

Das „Beko-Safety-Paket“ mit einer Spezialrampe erleichtert den Maschinentransport dank eines sehr flachen Auffahrwinkels.

Mit nur neun Prozent Rampensteigung können Sondermaschinen mit extrem niedriger Bodenfreiheit wie Gabelstapler schnell und sicher verladen werden. für den Grip sorgt eine Spezialbesandung. Foto: Beko-Trucks.
Mit nur neun Prozent Rampensteigung können Sondermaschinen mit extrem niedriger Bodenfreiheit wie Gabelstapler schnell und sicher verladen werden. für den Grip sorgt eine Spezialbesandung. Foto: Beko-Trucks.
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Daniela Kohnen)

Beko-Trucks hat mit seinem „Beko-Safety-Paket“ eine Spezialrampe mit sehr flachem Auffahrwinkel zum sicheren Maschinentransport entwickelt. Extrem niedrig ausgelegte Gefährte wie Gabelstapler und Regalstapler könnten mit dem Aufbau problemlos in den Lkw ein- und ausgeladen werden, wie Beko berichtet. Bei einem ultraflachen Auffahrwinkel von nur neun Grad beträgt die Ladehöhe vergleichsweise geringe 95 Zentimeter. Der Bodenbelag der Rampe ist für den nötigen Grip mit einer abreibfesten Spazialbesandung auf Aluminium-Duettblech oder auf Wunsch mit einem Streckgitterbelag ausgestattet und verfügt über kleine Laufräder, die laut Hersteller auf hohe Punktlasten ausgelegt sind.

Um die Ladung zügig sichern zu können sind im Außenrahmen Anschlagpunkte integriert. Zudem sorgen einerseits die zwei oder wahlweise vier von Beko patentierten, längslaufenden Zurrschienen mit Ankerpunkten im Abstand von 13 Zentimetern dafür, dass verstellbare Anschlagbalken passgenau fixiert werden können, andererseits sorgen die Zurrösen im Außenrahmen für weitere Sicherungspunkte. Der Lkw-Aufbau lässt sich mit Schiebeplanen verschließen und ist laut Beko für verschiedenste Anwendungen, vom Fahrzeug- und Maschinentransport bis zum Umzug geeignet.

Um die Spezialtransporte durchführen zu können wird das Lkw-Fahrgestell mit einer zusätzlichen, gelenkten Nachlaufachse versehen. Die niedrige Ladeflächenhöhe von nur 950 Millimetern wird erreicht durch eine Bereifung mit den Maßen 315/45/22,5 auf der Antriebs- und Nachlaufachse und einer Bereifung mit den Maßen 355/50/22,5 auf den Lenkachsen. So ergebe sich zusammen mit der faltbaren Auffahrrampe der flache Auffahrwinkel von neun Grad.

Beko-Trucks mit Sitz in Vaihingen/Enz ist spezialisiert auf Lkw-Aufbauten für den Transport von Gabelstaplern, Regalstaplern, Hubarbeitsbühnen und Baumaschinen., die am Standort in Vaihingen/Enz entwickelt und produziert werden. Zum Portfolio gehören Aufbauten für Lkw Fahrgestelle von sieben bis 32 Tonnen Gesamtgewicht. Alle Aufbauteile werden dem Unternehmen zufolge vor der Montage komplett feuerverzinkt.

Printer Friendly, PDF & Email