Beumer Group: Rudolf Hausladen übernimmt als CEO

Der Manager folgt als CEO auf Dr. Christoph Beumer.

Rudolf Hausladen wurde zum 1. Juni zum CEO der Beumer Group ernannt. (Foto: Beumer)
Rudolf Hausladen wurde zum 1. Juni zum CEO der Beumer Group ernannt. (Foto: Beumer)
Johannes Reichel
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Zum 1. Juni 2022 gibt es einen Führungswechsel in der Beckumer Beumer Group. Wie das Familienunternehmen im Rahmen der LogiMAT 2022 bekannt gab, ist Rudolf Hausladen neuer CEO und folgt damit auf Dr. Christoph Beumer, der seit 2000 als geschäftsführender Gesellschafter die Geschicke der Unternehmensgruppe lenkte. Dr. Beumer werde bis Ende des Jahres Mitglied der Geschäftsführung sein und anschließend in den Beirat wechseln.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen solchen Experten für diese Position gewinnen konnten“, sagt Dr. Christoph Beumer. „Mit seiner anpackenden Art passt er sehr gut zu uns und unserem Unternehmen.“

Rudolf Hausladen ergänzt:

„Die Beumer Group ist ein sehr modernes, dynamisches und innovatives Unternehmen. Hier kann ich meine ganze Kraft und Expertise einbringen. Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben.“

Der 52-Jährige Hausladen ist Diplom-Maschinenbauingenieur mit MBA und war zuvor in leitenden Positionen bei namhaften Intralogistik-Anbietern national und international tätig. Der Manager kam bereits im Oktober 2020 zur Beumer Group und ist Mitglied der Geschäftsleitung.

Printer Friendly, PDF & Email