Werbung
Werbung
Werbung

Blick hinter die Kulissen

Der Countdown läuft. Am 16. April kann man in ganz Deutschland wieder einen Blick hinter die Kulissen logistischer Lösungen und Leistungen werfen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Zahl der Veranstaltungen zum Tag der Logistik 2009 übertrifft schon jetzt diejenige des Jahres 2008. Damals besuchten mehr als 20.000 Teilnehmer die 212 Schauplätze. Die Logistik bei einem Maschinenbauunternehmen zeigt Sauer-Danfoss in Neumünster. „Berufsbilder der Logistik“ präsentiert die Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau. Ifco Systems in Pullach, Preisträger des Logistics Service Awards 2008, erläutert das Projekt des Dual-Tray-Poolservice. Um „Umweltfragen in der Logistik“ geht es am Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik in Bremerhaven. Bei der Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG in Aschaffenburg können die Besucher Stapler live erleben. DB Schenker lädt von Seevetal bis Bad Krozingen an 16 verschiedene Standorte ein. Das Alliiertenmuseum in Berlin erläutert die Luftbrücke Berlin unter logistischen Gesichtspunkten. Im Mittelpunkt vieler Veranstaltungen stehen die Berufsbilder der Logistik, Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge, die auf eine Tätigkeit in der Logistik vorbereiten. Initiatorin des Tages der Logistik ist – wie auch 2008 – die gemeinnützige Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., die von zahlreichen Verbänden und Organisationen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen unterstützt wird.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung