BMW vertraut auf Hand Held Products

Im britischen Motorenwerk Hams Hall setzt BMW bereits seit vier Jahren mobile Computer von Hand Held Products ein. Jetzt wird der Bestand um neue Geräte des Typs "Dolphin 7900" ergänzt.
Redaktion (allg.)
Die Logistikabteilung der BMW Hams Hall Motoren GmbH nutzte bisher nur die Dolphin-Geräte "7400 RF". Der neue Dolphin 7900 erkennt dank der Bildtechnologie "Adaptus 5.0" alle gängigen Barcodetypen und erfasst digitale Bilder und Signaturen. Zudem hat das Kompaktgerät drei Wireless-Optionen (GSM/GPRS, Bluetooth, WLAN) für eine Übertragung von Daten und Sprache in Echtzeit. In Hams Hall werden Einzelkomponenten für die Motoren-Fertigung an die jeweiligen Montagestationen geliefert. Die Komponenten sowie das Regal, in dem sie sich befinden, scannen die BMW-Mitarbeiter mit dem mobilen Computer ein. Sobald innerhalb einer Montagestation der Vorrat unter einen bestimmten Grundstock sinkt, bestellen die Mitarbeiter per Dolphin Nachschub und das Gerät sendet die Bestellung drahtlos an die Lagerverwaltung. Bereits kurz nach der Bestellung steht der Auftrag zur Auslieferung bereit.
Printer Friendly, PDF & Email