Bombardier setzt auf Penske und Schenker

Bis Anfang 2008 optimiert Bombardier Transportation die Beschaffungslogistik für alle europäischen Produktionsstandorte. Penske Logistics koordiniert zentral ab den Niederlanden alle Logistikprozesse.
Redaktion (allg.)
Der kanadische Weltmarktführer in der Schienenverkehrstechnik hat Penske zu seinem "Lead Logistics Provider" in Europa ernannt. In dieser Funktion wählt Penske auch Vertragsspediteure und Transporteure für Bombardier aus und verhandelt die Vertragsbedingungen. Die Schenker Deutschland AG wird als "Preferred Carrier" stets die Möglichkeit haben, Angebote für von Bombardier benötigte Transportdienstleistungen abzugeben. Mit der Neuausrichtung will Bombardier zum einen die Abrechnung vereinfachen, zum anderen die Anzahl der Transporte reduzieren. Daneben wird eine lückenlose Sendungsverfolgung implementiert.