Brennstoffzelle: Erster Fuel-Cell-Lkw von Hyundai

Noch im Februar 2020 will Hyundai mit dem Modell Xcient seinen ersten Brennstoffzellen-Lkw in die Schweiz ausliefern. Das Fahrzeug soll bei Aufbau des Wasserstoff-Kreislaufs eingesetzt werden.

Hyundai Hydrogen Mobility will bis 2025 insgesamt 1600 mit Brennstoffzellen betriebene Lastwagen in die Schweiz bringen. (Foto: Auto AG)
Hyundai Hydrogen Mobility will bis 2025 insgesamt 1600 mit Brennstoffzellen betriebene Lastwagen in die Schweiz bringen. (Foto: Auto AG)
Tobias Schweikl
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Wie die Hyundai Hydrogen Mobility AG (HHM) mitteilt, hat sie die Auto AG Truck in der Schweiz mit der Betreuung des Brennstoffzellen-Lkw Xcient beauftragt. Das Unternehmen, das auf den Vertrieb und der Reparatur von Nutzfahrzeugen spezialisiert ist, wird den südkoreanischen Fahrzeugbauer bei Aufbau von Flagship Stores unterstützen und mit ihm gemeinsam die landesweite Serviceorganisation aufbauen. Bei dieser neuen Aufgabe erhält die Auto AG Truck Unterstützung von Ingenieuren der Hyundai Motor Company.

Zusätzlich soll es laufend technische Trainings in Südkorea und der Schweiz geben, in denen ausgewählte Fachkräfte von Auto AG Truck für Reparaturen und den Umgang mit den Fuel Cell Xcient geschult werden. Hyundai zufolge werden diese Schulungen die Techniker befähigen, auch die Brennstoffzellen zu warten und gegebenenfalls auszutauschen.

Bis 2025 will HHM insgesamt 1.600 der Xcient an Kunden übergeben. Ein großer Teil davon soll an die Mitglieder des Fördervereins H2 Mobilität gehen und in der Schweiz eingesetzt werden. Der 2018 gegründete Förderverein setzt sich aus Tankstellenbetreibern sowie Transport- und Logistikunternehmen zusammen, die sich für den Aufbau der Wasserstoffmobilität in der Schweiz und insbesondere für den raschen Ausbau der Tankstelleninfrastruktur engagieren. Parallel will Hyundai Hydrogen Mobility seine Marktpräsenz auf weitere europäische Länder ausdehnen.

Die Wasserstoffversorgung in der Schweiz übernimmt das eigens hierfür gegründete Unternehmen HydroSpider – ein Gemeinschaftsunternehmen von Alpiq, H2 Energy und Linde.

Printer Friendly, PDF & Email