CeMAT 2016: Hubtex entwickelt Standort und Produktpalette weiter

Der Staplerhersteller Hubtex will weiter wachsen und baut seinen Unternehmenssitz aus. Auf der CeMAT feiert die neue Produktreihe Premiere.
Details zum neuen Seitenstapler will Hubtex erst auf der CeMAT in Hannover bekannt geben. | Foto: Hubtex
Details zum neuen Seitenstapler will Hubtex erst auf der CeMAT in Hannover bekannt geben. | Foto: Hubtex
Martina Bodemann

Auf der Intralogistikmesse CeMAT (31. Mai bis 3. Juni 2016 in Hannover) präsentiert der Staplerhersteller Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG einen neuen Seitenstapler. Die Veröffentlichung soll erst der Auftakt einer Serie von Neuvorstellungen in den kommenden Monaten sein.
Das Unternehmen baut außerdem seit Ende des vergangenen Jahres seinen Hauptstandort in Fulda aus. Der laufende Ausbau der Produktionshalle im Fuldaer Industriegebiet ist zentraler Aspekt der aktuellen Wachstumsstrategie des Herstellers. Steigende Auftragszahlen ließen Hubtex an seine Kapazitätsgrenze der Produktion stoßen. Benötigt werden mehr Raum für den Bau von Staplern, sowie neue Büro- und Sozialräume. Bis Ende 2016 soll der um 4.670 Quadratmeter vergrößerte Unternehmenssitz fertiggestellt werden.
Freigelände, Stand G02

Printer Friendly, PDF & Email