Charterway: Vermietfuhrpark wächst auf 9.000 Fahrzeuge

Daimler-Vermiet-Tochter verweist auf breites Angebot an Branchenlösungen vom Van bis zum Kühl-Lkw oder alternativen Antrieben wie Fuso Canter Hybrid.

Breite Palette: Charterway erweitert den Fuhrpark auf über 9000 Fahrzeuge und sieht in der Vermietung einen sich noch verstärkenden Trend. | Foto: Daimler
Breite Palette: Charterway erweitert den Fuhrpark auf über 9000 Fahrzeuge und sieht in der Vermietung einen sich noch verstärkenden Trend. | Foto: Daimler
Johannes Reichel

Das Daimler-Tochter-Unternehmen Charter-Way hat seine Vermietflotte jetzt auf über 9000 Fahrzeuge ausgebaut. Damit trage man dem Trend zur Fahrzeugmiete im Gewerbe Rechnung, teilte der Anbieter mit. Man rechne in Zukunft mit weiter steigendem Anteil von angemieteten Fahrzeugen in den Fuhrparks der Logistikunternehmen, da Flexibilität eine immer größere Rolle spiele und die Anmietung den Dienstleistern die Möglichkeit aktiven Fuhrparkmanagements gebe, so die Einschätzung von Charterway. Das Angebot erstrecke sich neben den Standard-Lkw- für Fern- und Verteilerverkehr nunmehr vom Stadtlieferwagen Citan bis zur hin Schwerlaster Actros SLT. Auch Modelle mit alternativem Antrieb für den Verteilerverkehr wie der Fuso Canter Hybrid sind im Vermietfuhrpark, ebenso wie diverse Spezialauf- und -ausbauten. Bei allen Fahrzeugen lege man Wert auf Sicherheitstechnik nach dem neuesten Stand, teilte der Dienstleister mit. So seien alle Actros sind mit dem Mercedes-Benz Safety Pack ausgestattet. Dieses umfasse neben dem Notbremssystem Active Brake Assist 3, auch Spurhalte-, Abstandshalte-, Wankregel- und Aufmerksamkeits-Assistent und Fahrer-Airbag. Im Sprinter sorge das Fahrassistenz-Paket mit Spurhalte-, Totwinkel-, Fernlicht-Assistent und Collision Prevention Assist für maximalen Schutz des Fahrers.

 

Besonders weist der Anbieter auf den Service der "kündbare Poolmiete" hin: Bei diesem Mietmodell haben Unternehmen die Möglichkeit, ihr Wunschfahrzeuge in der Firmenfarbe, -beklebung und –ausstattung ihres Auftraggebers zu konfigurieren, bei einer Laufzeit von 36 Monaten als Voraussetzung. Um dennoch flexibel zu bleiben, gebe es aber die Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung ohne Mehrkosten. Das CharterWay LogistikPartnerProgramm biete beauftragten Logistikpartnern von großen Logistikern und Speditionen die Möglichkeit, bestimmte Fahrzeugtypen in Kunden-CI zu besonderen Finanzierungskonditionen oder attraktive Mietprodukte zu beziehen. Das Angebot sei modular aufgebaut, so dass jeder Kunde sich nach Bedarf sein eigenes Programm aussuchen könne. In Frage kämen Kauf, Finanzierung, Leasing, ServiceLeasing, kündbare Langzeitmiete und Langzeitmiete.

Printer Friendly, PDF & Email