Conference Days 2021: Online-Diskussion zum Ersatzteilhandel der Zukunft

Im Rahmen der Conference Days 2021 diskutieren Homer Smyrliadis (Alltrucks), Ralf Faust (Krone) und Olaf Giesen (Europart) den Einfluss der Digitalisierung auf das Nutzfahrzeug-Ersatzteilgeschäft.

Mit den rein digital veranstalteten Conference Days setzt der HUSS VERLAG seine Strategie fort, neben Präsenzveranstaltungen und Events auch Online-Formate zu etablieren. | HUSS-VERLAG
Mit den rein digital veranstalteten Conference Days setzt der HUSS VERLAG seine Strategie fort, neben Präsenzveranstaltungen und Events auch Online-Formate zu etablieren. | HUSS-VERLAG
Tobias Schweikl
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Tobias Schweikl)

Vom 19. bis 30 April 2021 veranstaltet der Münchner HUSS-VERLAG, bei dem auch LOGISTRA erscheint, erstmals seinen digitalen B2B-Wissens- und Networking-Event, die Conference Days 2021. Das Fachmagazin PROFI Werkstatt beteiligt sich an der Veranstaltung mit einer Online-Talkrunde zum Thema „Nutzfahrzeug-Ersatzteilhandel: Was bringt die digitale Zukunft?“

Unter der Moderation von Tobias Schweikl, Chefredakteur von LOGISTRA und PROFI Werkstatt, diskutieren Homer Smyrliadis, CEO Alltrucks GmbH & Co. KG, Ralf Faust, Geschäftsführer Fahrzeugwerk Bernad Krone GmbH & Co. KG und Olaf Giesen, CEO Europart Holding GmbH, darüber, wohin im Zeitalter der Digitalisierung die Reise im Ersatzteilgeschäft geht.

Die Diskussion findet am 22. April 2021 von 11 bis 12 Uhr online auf der Logistik & Intralogistik-Bühne der Conference Days (www.conference-days.de) statt. Anmelden kann man sich ab sofort unter folgendem Link: https://conference-days.de/registration.html. Für alle Teilnehmer ist die Online-Veranstaltung grundsätzlich kostenlos. Wer darüber hinaus Networking betreiben will, benötigt einen kostenpflichtigen Networking-Pass. Bei einer Verlosung können Teilnehmer zwei Galaxy S21+ im Wert von je 1.100 Euro gewinnen.

Rein digitaler Event

Mit den rein digital veranstalteten Conference Days setzt der HUSS VERLAG seine Strategie fort, neben Präsenzveranstaltungen und Events auch Online-Formate zu etablieren. Im September 2020 wurde bereits erfolgreich die 1. Virtuelle Nutzfahrzeugmesse durchgeführt.

Die Conference Days 2021 richten sich an Mitarbeiter und Entscheider in Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in den Branchen Truck & Bus, Logistik & Intralogistik sowie Automotive & Taxi. Im Mittelpunkt stehen Live-Seminare, Produktpräsentationen, Panel-Diskussionen oder Interviews. Darüber hinaus können – Networking-Pass vorausgesetzt – alle Besucher und Conference-Partner untereinander Networking betreiben, indem sie über Tools wie Messaging, Terminvereinbarungen und Videochats innerhalb der Eventplattform interagieren.

Inhaltlich begleitet der Verlag die Veranstaltung mit seinen Fachpublikationen busplaner, LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, PROFI-Werkstatt, taxi heute, Unterwegs auf der Autobahn, TRANSPORT und VISION mobility.

Als Hauptsponsoren unterstützen das Event die Dako GmbH, Cognex Germany Inc. und die AM Logistic Solutions GmbH.

Printer Friendly, PDF & Email