Corona-Krise: IDS Logistik bietet kontaktlose Frachtzustellung

Ab sofort stellt die Stückgutkooperation ihre Sendungen bis zunächst Ende April kontaktlos und damit ohne Scanner zu.

Das Stückgut-Netzwerk stellt seine Sendungen ab heute kontaktlos zu. Foto: IDS Logistik
Das Stückgut-Netzwerk stellt seine Sendungen ab heute kontaktlos zu. Foto: IDS Logistik
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Daniela Kohnen)

IDS Logistik hat gestern angekündigt, seine Waren ab dem heutigen Mittwoch ohne Berührung und somit kontaktlos zuzustellen. Das solle zunächst bis Ende April befristet erfolgen, hieß es aus dem deutschen Stückgut-Netzwerk. Damit wolle man die Maßnahmen der Bundesregierung gegen das Corona-Virus mit dem gebotenen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen im öffentlichen Raum unterstützen sowie Empfänger, Fahrpersonal und Umschlagmitarbeiter gleichermaßen schützen.

Bei einer Warensendung stellen Fahrer die Ware am bisher üblichen Platz des Empfängers ab, verzichten allerdings auf eine Unterschrift auf dem Scanner. Stattdessen soll der Empfänger nun auf dem Packstück- oder Adresslabel unterschreiben. Anschließend kann der Fahrer auf dem Scanner dann den Status „Ware abgestellt“ vermerken.

Die Scanner-Software fordert ihn dann auf, ein Foto von dem unterschriebenen Label und eines von der abgestellten Sendung zu machen. Der Status der Sendung und die zwei Fotos sind abschließend im IDS Track & Trace einsehbar. Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS Logistik GmbH:

„Wir, insbesondere unsere Fahrer im Nah- und Fernverkehr wie auch die Mitarbeiter im Umschlag tun alles dafür, dass Desinfektionsmittel, Toilettenpapier, Notstromaggregate, Lebensmittel und vieles mehr wie gewohnt bei unseren Kunden ankommen, auch in diesen schwierigen Zeiten. Sie leisten großartige Arbeit und sichern unsere Versorgung!“

Damit der neue Prozess für alle einfach und transparent nachvollziehbar wird, hat IDS laut eigenen Angaben dazu ein Kurzvideo auf die eigene Webseite und auf die Social Media-Kanäle Facebook sowie Instagram gestellt.

Printer Friendly, PDF & Email