Corona-Krise: LOGISTRA berichtet weiter für Sie!

Selten war die Logistik so wichtig wie in der aktuellen Lage: Sie ist schlicht "systemrelevant". Und auch wenn soziales und wirtschaftliches Leben eingeschränkt sind, LOGISTRA hält Sie gerade in der Krise mit News und Hintergrundstories auf dem Laufenden – verstärkt digital und natürlich in Print!

Wir bleiben dran: Auch in der Krise halten wir die Berichterstattung aufrecht - und unser Cargobike-Award freut sich auf weitere Bewerbungen auf virtuellem Wege. | Foto: J. Reichel
Wir bleiben dran: Auch in der Krise halten wir die Berichterstattung aufrecht - und unser Cargobike-Award freut sich auf weitere Bewerbungen auf virtuellem Wege. | Foto: J. Reichel
Johannes Reichel

Liebe Leser*innen und Partner - täglich erreichen uns neue Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie. Oberstes Gebot ist es nun, die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen, den wirtschaftlichen Schaden zu begrenzen sowie den Waren- und Informationsfluss aufrechtzuerhalten. Letzteres werden wir in Ihrem Interesse tun! Auf LOGISTRA.de werden weiter täglich zahlreiche News und Stories zum breiten Umfeld der Logistik erhalten, insbesondere auch Intralogistik, Fuhrpark und der aktuell besonders wichtigen City- und Lebensmittel-Distribution. Und selbstverständlich erreichen Sie auch unsere Print-Ausgaben mit spannenden Hintergrund-Berichten und vertiefenden Informationen.  

Der Verlag und die Geschäftsleitung legen großen Wert darauf, dass wir weiterhin für unsere Kunden und Partner die redaktionelle Berichterstattung Online sowie im Print unterbrechungsfrei garantieren und Sie auch in dieser schwierigen Situation stets über News und Entwicklungen in Ihren Branchen informieren.  

Gesundheitsschutz steht im Vordergrund

Auch wir müssen uns auf die neue Situation einstellen. Fachmessen und Veranstaltungen, über die wir berichten, werden abgesagt oder verschoben. Die Erscheinungstermine unserer Publikationen müssen eventuell an die neue Terminlage angepasst werden. Natürlich steht auch bei uns der Gesundheitsschutz der Mitarbeiter und ihrer Familien an erster Stelle. Die Verlagsmitarbeiter arbeiten bereits im Homeoffice und sind in der gewohnten Professionalität auf allen verfügbaren Kommunikationswegen erreichbar.

Wir sind uns bewusst, dass die ungewisse wirtschaftliche Situation in vielen Firmen zu Kurzarbeit, Stellenabbau und im schlimmsten Fall zur Existenzfrage führen kann. Genau hier setzen wir mit unseren Fachmedien an und unterstützen Sie bei der Information und der Kommunikation mit Ihren Kunden und Partnern. Es gilt jetzt erst recht, Präsenz in Medien Print und vor allem verstärkt Online zu zeigen, wo doch der direkte Weg der Informationsvermittlung auf Messen oder orignären Events derzeit versperrt ist.

Digitalisierungsschub: Kontaktlose Lieferung, virtuelle Inventur

Die ganze Logistikbranche und auch die Fahrzeughersteller, organisieren sich derzeit virtuell und es gibt gefühlt einen regelrechten Digitalisierungschub, nicht nur bei Themen wie kontaktlose Lieferung, "No-touch"-Service in der Werkstatt oder virtuelle Inventur per Skype, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir vom HUSS-VERLAG haben die Plattformen, um all diese Bemühungen darzustellen und ihnen eine Bühne zu bieten.

Die vielen abgesagten Messen und Veranstaltungen hinterlassen ein enormes Kommunikationsvakuum. Diese Lücke schließen wir in dieser außergewöhnlich belastenden Zeit mit unserem kompletten Medien-Portfolio.

Dazu gehören Newsletter, Online- und Printwerbung, Zielgruppen-gesteuertes Direktmarketing mit geprüften Adressen, Seminare, Veranstaltungen, Webinare und viele Möglichkeiten mehr, wie Sie mit Ihren Kunden und Partnern in Kontakt treten und Ihre Produkte präsentieren können.

In der Krise zeigt sich allgemein, wie wichtig Journalismus ist, was Medien können und vermögen, die Zugriffe auf Webplattformen und Apps sind hoch wie nie. Und im Speziellen zeigt sich, wie wichtig Fachmedien für den Branchen-Austausch ohne die Möglichkeit eines physischen Austauschs sind.

Kommen Sie einfach auf uns zu und sprechen Sie mit uns – wir freuen uns über jede Rückmeldung! Wir berichten weiter und sind für Sie da! Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion LOGISTRA

Printer Friendly, PDF & Email