DB Schenker: Erstes eigenes Logistikzentrum in den Arabischen Emiraten eröffnet

In der Dubai Logistics City (DLC) hat DB Schenker ein Logistikzentrum in Betrieb genommen. Es liegt in direkter Nachbarschaft zum Flughafen und ist der erste eigene Logistikstandort im Mittleren Osten.

Das neu von DB Schenker in Dubai errichtete Logistikzentrum befindet sich in direkter Nähe zum Flughafen (Foto: Deutsche Bahn AG).
Das neu von DB Schenker in Dubai errichtete Logistikzentrum befindet sich in direkter Nähe zum Flughafen (Foto: Deutsche Bahn AG).
Redaktion (allg.)

In den Arabischen Emiraten eröffnete DB Schenker ein 7.200 Quadratmeter großes Logistikzentrum. Der erste eigene standort im Mittleren Osten verfügt über zwei Zwischenebenen und Flächen für Mehrwert- und Ersatzteilleistungen. Auch temperaturkontrollierte Bereiche sind vorhanden.
Schenker zufolge ist die Anlage bereits zwei Monate nach ihrer Inbetriebnahme komplett ausgelastet. Bis 2019 soll sie in drei Phasen noch einmal mehr als verdreifacht und auf eine Fläche von 25.000 Quadratmetern ausgebaut werden.
„Dubai ist unser wichtigster Hub in der Region“, erklärt Ako Djaf, Regional Head of Contract Logistics/SCM, bei DB Schenker. „Die Investition in die DLC ist ein strategischer Schritt zur Stärkung unseres Netzes und zur Komplettierung unseres Serviceangebots in den Vereinigten Arabischen Emiraten.“ Neben dem Al Maktoum Airport lägen auch wichtige Straßen sowie der Seehafen ganz in der Nähe der Anlage.

Printer Friendly, PDF & Email