DHT Group: 150 DAF-Lkw in 25 Jahren

Die DHT Group hat im April den 150sten DAF in Dienst gestellt. Die neue Sattelzugmaschine transportiert in Kombination mit einem Curtainsider Palettenware, Stückgut und Big-Bags.
(v.li.) Klaus-Peter Krüger, Geschäftsführer der LVS Lkw-Vertriebs-Service GmbH, Konrad Schoknecht und Steffen Rennecke, beide Geschäftsführer der DHT Speditionsgesellschaft mbH sowie Michael Neuenfeldt, Vertriebsleiter von DAF Trucks Deutschland GmbH bei der Übergabe des 150sten DAF an DHT in Rostock. | Foto: DAF
(v.li.) Klaus-Peter Krüger, Geschäftsführer der LVS Lkw-Vertriebs-Service GmbH, Konrad Schoknecht und Steffen Rennecke, beide Geschäftsführer der DHT Speditionsgesellschaft mbH sowie Michael Neuenfeldt, Vertriebsleiter von DAF Trucks Deutschland GmbH bei der Übergabe des 150sten DAF an DHT in Rostock. | Foto: DAF
Tobias Schweikl

Der Schüttguttransporteur DHT Group aus Poppendorf bei Rostock hat den 150. DAF-Lkw seiner 25-jährigen Firmengeschichte in Betrieb genommen. Den 510 PS starken Truck übernahm man zusammen mit einer zweiten Sattelzugmaschine für den Schüttguttransport. Damit setzte das inhabergeführte Familienunternehmen die 2014 eingeleitete Erneuerung seiner Fahrzeugflotte fort. Vor zwei Jahren kaufte DHT bereits 37 DAF XF der Euro-6-Generation. Im vergangenen Jahr tauschte die Spedition weitere zehn Fahrzeuge aus.
Heute betreibt DHT 75 Sattelzüge im nationalen und internationalen Fernverkehr. Den Schwerpunkt bilden Kipper- und Containerzüge für Schüttgüter wie Dünger, Futtermittel, Getreide oder Brennstoffe. Zusätzlich sind DHT-Tankzüge und Fahrzeuge mit speziellen Containersilos auf Kippchassis für die chemische Industrie unterwegs. Der DAF-Anteil bei den ziehenden Einheiten liegt bei rund 90 Prozent.

Printer Friendly, PDF & Email