Digitales Reifenmanagement: Reifenprofil-Scanner für Nutzfahrzeuge

Von Anyline kommt eine Scan-Lösung, die über die Smartphone-Kamera die Profiltiefe von Nutzfahrzeugreifen erfasst.

Die Scan-Lösung arbeitet mit der Smartphone-Kamera und erstellt ein digitales Reifenmodell. | Bild: Anyline
Die Scan-Lösung arbeitet mit der Smartphone-Kamera und erstellt ein digitales Reifenmodell. | Bild: Anyline
Tobias Schweikl

Der Datenerfassungs- und Digitalisierungsspezialist Anyline GmbH hat einen Reifenprofil-Scanner für Nutzfahrzeuge entwickelt. Die Scan-Lösung arbeitet mit der Kamera gängiger Smartphones oder Mobilgeräte, scannt die Reifenlauffläche und erstellt auf Basis der Messungen ein digitales Reifenmodell.

Auf diese Weise lässt sich Zustand der Reifenprofile auslesen und die Daten in ein angeschlossenes Backend-System einspeisen. Unternehmen erhalten damit einen aktuellen Einblick in den Zustand der Reifen jedes Fahrzeugs und können die Daten mit anderen – ebenfalls durch eine Lösung von Anyline scanbaren – Daten verbinden. Beispiele hierfür sind die individuelle Reifenseriennummer auf der Reifenflanke oder das Nummernschild.

Aus den gescannten Informationen ergibt sich ein ganzheitliches Bild über den Status der Flottenreifen. Damit könnten etwa die Leistung und Langlebigkeit der Reifen verbessert, die Sicherheit der Fahrer:innen erhöht und die Dauer von Fahrzeuginspektionen reduziert werden.

„Das Scannen der Profiltiefe und der Informationen auf der Reifenflanke ist der schnellste und einfachste Weg, den Zustand eines Reifens zu überwachen", sagt Lukas Kinigadner, CEO und Mitbegründer von Anyline. „Wenn Fuhrparkbetreibende die Reifeninformationen genau scannen, haben sie bessere Daten über den Status der Reifen. Das macht es einfacher, einen Reifen zum optimalen Zeitpunkt zum Austausch oder zur Runderneuerung abzuziehen. Auf diese Weise optimieren Flottenunternehmen die Nutzung jedes einzelnen Reifens an ihren Fahrzeugen, was Kosten senkt, den Betriebseinsatz der Fahrzeuge sicherstellt, und es den Flottenbesitzern zudem ermöglicht, die Wartung besser zu planen."

Die mobilen Scan-Lösungen von Anyline bieten eine Palette von Modulen, die nebeneinander verwendbar sind. Diese Module sind als Mobile SDK, Web SDK oder Cloud API integrierbar.

Anyline sucht derzeit Unternehmen für sein Early Adopter Programm für den Reifenprofil-Scanner. Ideale Teilnehmer seien Unternehmen mit einer größeren Fahrzeugflotte, die eine regelmäßige Überwachung der Reifenlauffläche erfordert. Interessierte Unternehmen sollten über neuere mobile Geräte verfügen und bereit sein, über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten eng mit der Produktentwicklung von Anyline zusammenzuarbeiten, um Feedback zu Leistung und Funktionsumfang zu geben.