Digitalisierung: Services für gemischte Trailerflotten

Das Management von gemischten Trailerflotten ist komplex. Eine strategische Partnerschaft von Krone und den Service Provider ECR soll die Aufgabe durch individuelle Lösungen erleichtern.

Krone und der unabhängige Servicedienstleister ECR haben sich auf eine strategische Zusammenarbeit geeinigt und bieten nun Logistikdienstleistern und Verladern maßgeschneiderte Komplettlösungen für das Management von Trailerflotten an. | Bild: Krone
Krone und der unabhängige Servicedienstleister ECR haben sich auf eine strategische Zusammenarbeit geeinigt und bieten nun Logistikdienstleistern und Verladern maßgeschneiderte Komplettlösungen für das Management von Trailerflotten an. | Bild: Krone
Tobias Schweikl

Die Krone Nutzfahrzeug-Gruppe und der Servicedienstleister ECR Solutions haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam wolle man Dienstleistungspakete im Bereich Flottenmanagement weiterentwickeln.

Hintergrund der Kooperation seien wachsende Herausforderungen wie eine steigende Volatilität der Märkte, denen sich die Logistikbranche stellen müsse, so Krone. Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie erweiterten viele Flottenbetreiber ihren Fuhrpark situativ. Sie setzten dabei oft auf Fahrzeugtypen unterschiedlicher Hersteller sowie auf Partner mit diversen Finanzierungs- und Eigentumskonzepten, wie z.B. Kauf, Leasing, Miete.

In der Folge steige die Komplexität des Flottenmanagements, so Krone. Deshalb wolle man zusammen mit ECR Logistikdienstleistern und Verladern maßgeschneiderte Komplettlösungen für das Management von Trailerflotten anbieten.

„Als Full-Service Outsourcing-Spezialist für Fuhrparkbetreiber liegt eine unserer Kernkompetenzen im Bereich der Digitalisierung flottenbezogener Geschäftsprozesse. Dieser Ansatz der Logistik 4.0 wird weiter stark an Bedeutung gewinnen, insbesondere vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung und konsequenten Nutzung der Künstlichen Intelligenz. Mit Krone haben wir einen innovativen, kompetenten Partner an unserer Seite, und können nun diese Entwicklung schnell und strategisch vorantreiben“, so Fred Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter bei ECR.

Auch Ralf Faust, Geschäftsführer des Fahrzeugwerks Krone und Kim Raun, Geschäftsführer von Krone Fleet, begrüßen die Kooperation. Sowohl im Bereich der Garantieabwicklung als auch bei den Produkten Full Service („Fair Care“) und Vermietung („Krone Fleet“) arbeite man seit Jahren mit ECR zusammen. Nun könne man ein qualitativ hochwertiges Gesamtpaket anbieten und die Potenziale der digitalen Vernetzung für individuelle maßgeschneiderte Fuhrparkverwaltung zugänglich machen.

Printer Friendly, PDF & Email