Werbung
Werbung
Werbung

Digitalisierung: Vernetzung wird immer wichtiger

Stark vernetzte Logistikunternehmen können die Chancen der Digitalisierung besser nutzen. Wer es nicht alleine leisten kann, muss sich Partner suchen.
Das diesjährige ITT-Event von Trimble Transport & Logistics stand unter dem Motto: Mehr Gewinn durch Zusammenarbeit in Transport & Logistik. | Foto: Trimble
Das diesjährige ITT-Event von Trimble Transport & Logistics stand unter dem Motto: Mehr Gewinn durch Zusammenarbeit in Transport & Logistik. | Foto: Trimble
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Mit zunehmender Individualisierung und der Verbreitung von E-Commerce steigen die Anforderungen an die Logistik. Wer dem gerecht werden will, sollte die Möglichkeiten der Vernetzung und Digitalisierung nutzen. Dies ist ein Ergebnis des diesjährigen ITT-Events von Trimble Transport & Logistics. „Die digitale Transformation ist für Transportunternehmen eine Chance“, sagte etwa Prof. Dr. Franz Vallée, Logistikexperte der FH Münster. Bei immer kleinteiligeren Sendungen, kürzeren Lieferzeiten und sinkenden Transportpreisen benötigen Speditionen Wettbewerbsvorteile, um sich abzuheben. Diese könnten aus der Digitalisierung gewonnen werden.
Strukturell, organisatorisch und technologisch seien viele Speditionen aber noch nicht auf eine durchgehende Vernetzung vorbereitet. Je kleiner ein Unternehmen, desto größer die Hürden, mit der Digitalisierung Schritt zu halten, so Vallée weiter. Kann man die notwendigen Strukturen alleine nicht aufbauen, sind für den Logistikexperten Entwicklungskooperationen der richtige Weg.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung