Werbung
Werbung
Werbung

Dr. Benedikt Merz unterstützt Pharmalogistik-Institut EIPL

Der Apotheker Dr. Benedikt Merz aus Leimen verstärkt ab sofort das Team des EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH in Korntal-Münchingen. Merz ist eine sogenannte „Qualified Person“ (QP) und soll bei Audits und Projekten fachlich unterstützen.
Dr. Benedikt Merz unterstützt das EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH. | Foto: EIPL
Dr. Benedikt Merz unterstützt das EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH. | Foto: EIPL
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Über 20 Jahre Berufserfahrung bringt Dr. Benedikt Merz künftig beim EIPL European Institute for Pharma Logistics GmbH in Korntal-Münchingens ein. Er soll das Institut bei der Betreuung von Kunden aus der Pharmalogistik sowie der pharmazeutischen und Biotech-Industrie bei der Vorbereitung auf Behörden- und Kundeninspektionen unterstützen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeiten liegt auf der GDP-Qualifizierung.

Als Gründungsmitglied der German QP-Association ist Dr. Benedikt Merz Experte im Bereich des pharmazeutischen Qualitätsmanagements. Seine Einsatzfelder reichen von der Entwicklung und Einführung von QM-Systemen, über die Beantragung der Herstellererlaubnis und der GMP-Zertifizierung bis hin zum Interim-Management. Merz verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Durchführung von GMP-Audits als Lead-Auditor, beim Änderungs- und Reklamationsmanagement sowie bei der Optimierung pharmazeutischer QM-Systeme.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung