DSV Road erweitert Leistungen

Die DSV A/S mit ihrem Unternehmensbereich Road startet in Deutschland ein eigenständiges Teil- und Komplettladungsnetz.
Redaktion (allg.)
Dieses soll das bestehende Stückgutgeschäft des Logistikdienstleisters ergänzen. Anfang September beginnen an den vier Stationen Neuss, Aschaffenburg, Schwieberdingen und Lahr die Teilladungsverkehre. Die restlichen acht Niederlassungen sollen folgen. Bis zum Frühjahr 2011 sollen alle zwölf deutschen Road-Standorte in das neue Netz integriert sein. Bis 2014 will DSV mit dem Teilladungsnetz in Deutschland ebenso viel Umsatz wie mit dem Stückgutgeschäft erwirtschaften.
Printer Friendly, PDF & Email