Werbung
Werbung
Werbung

DWC reguliert Achslast

Die dynamischen Stützlastreduzierung DWC (Dynamic Wheel Base Control) von Krone greift bei ungleicher Beladung unterstützend ein.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Mit der dynamischen Stützlastreduzierung DWC (Dynamic Wheel Base Control) von Krone reduziert sich der Radstand durch Entlasten des Luftbalgs an der dritten Achse des Sattelaufliegers automatisch. Dadurch wird die Sattelplatte entlastet und das Aggregat des Sattelanhängers höher belastet. Sinnvoll ist der Einsatz des neuen Krone DWC-Systems bei einer ungünstigen Beladung des Aufliegers, wenn z.B. die komplette Ladung im vorderen Teil des Fahrzeugs steht oder wenn nach der Entladung von Teilladungen eine ungleichmäßige Belastung auftritt. Die dynamische Stützlastreduzierung regelt automatisch die Belastung der am Boden verbleibenden Achsen bis auf die zulässige Achslast. Über die im Lieferumfang enthaltene Anzeige- und Bedienkonsole (SmartBord von Wabco) kann die Automatikfunktion je Fahrt ausgeschaltet werden. Zusätzlich beinhaltet das DWC-System eine automatische Ran-gierhilfe. Hier wird die letzte Achse des Aufliegers bei Kurvenfahrten und Geschwindigkeiten von 1,8 bis 30 km/h – wie z.B. bei der Fahrt durch Kreisverkehre oder enge Straßen – entlastet.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung