Werbung
Werbung
Werbung

ECOM: PC-Distribution modernisiert und erweitert

Der PC Distributor ECOM Trading hat sein Logistikzentrum in Dachau erweitert, um mit Umsatz, Sortimentserweiterung und steigenden Lieferansprüchen der Kunden Schritt zu halten.
Der PC-Distributor ECOM will in dem erweiterten und modernisierten Lager auch Mehrwertdienste und schnellere Lieferzeiten realisieren. | Foto: ECOM
Der PC-Distributor ECOM will in dem erweiterten und modernisierten Lager auch Mehrwertdienste und schnellere Lieferzeiten realisieren. | Foto: ECOM
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Die ECOM Electronic Components Trading GmbH liefert seit mehr als 20 Jahren PC-Bauteile und Computer-Peripherie an seine Kunden. Der Distributor legt großen Wert auf hohe Verfügbarkeit aktueller Produkte, eine schnelle Abwicklung, den persönlichen Kontakt und marktgerechte Preise. „Verkauft wird nur das, was auch wirklich auf Lager ist“, lautet einer der Grundsätze des Unternehmens.
Um dieses Versprechen angesichts steigender Kundenzahlen und einer signifikaten Sortimentsausweitung auch künftig halten zu können, investierte das Unternehmen in sein Distributionszentrum in Dachau. Die Lagerkapazität wurde durch eine neue Halle um 3.700 m² auf nun 10.000 m² erweitert. Auch zusätzliche Dienstleistungen wie Fulfillment und „Next-Day-Lieferungen“ bei Bestellungen bis 18:30 Uhr sollen nun angeboten werden.
„Wir möchten uns noch stärker spezialisieren und unseren Kunden eine umfangreichere Produkttiefe und somit mehr Artikel bieten. Daher war es nötig neue Kapazitäten zu schaffen und die Infrastruktur der alten Halle zu vergrößern“, so Gerhard Ellinger, Geschäftsführer der ECOM-Gruppe. Weiter werde durch den Neubau mehr Platz für die Notebook- und PC-Fertigung der im Firmengebäude ansässigen Tochterfirmen geschaffen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung