Editionsmodell des Actros

Den Mercedes-Benz „Actros“ gibt es ab sofort in ausgewählter Metalliclackierung und mit reichlich Zusatzausstattung als neues Sondermodell.
Redaktion (allg.)
Der schwere Lkw rollt als „Edition White Liner" in diamantweißer Lackierung daher, als „Edition Black Liner" ziert obsidianschwarzer Lack die Außenhaut. Die klimatisierten Sitze, das Lenkrad, die Armlehne und die mittlere Fußmatte im Innenraum sind in Leder gehalten. Für Komfort sollen unter anderem ein elektrisches Schiebe-Hebedach, elektrisch herunterfahrbare Rollos an der Windschutzscheibe und eine Klimaautomatik sorgen. Zur serienmäßigen Ausstattung zählen Herstellerangaben zufolge außerdem ein Notbrems- und ein Spurhalteassistent, der Schleuderschutz ESP und ein Fahrer-Airbag. Seine Premiere feiert das auf 500 Einheiten limitierte Sondermodell auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. (swe)