Eigene Bremsbeläge im Angebot

Ab Juli 2009 ergänzen Trommelbremsbeläge das Eigenmarkenprogramm des Teilelieferanten Winkler.
Redaktion (allg.)
Nach der Einführung der Scheibenbremsbeläge im Frühjahr 2008 werden in der zweiten Jahreshälfte 2009 nun Trommelbremsbeläge der Hausmarke folgen. Der neue Trommelbremsbelag stelle nach Angaben des Unternehmens aus Stuttgart eine wirtschaftliche Alternative zum Erstausrüsterbelag dar. Die Bremsbeläge haben die Freigabe gemäß ECE R90 und wurden zahlreichen Tests und Prüfungen unterzogen. Diese belegen laut Winkler, dass die Bremsbeläge auch in unterschiedlichen Belastungszuständen, beispielsweise bei hohen Temperaturen, eine kontinuierlich hohe Reibwertstabilität aufweisen. (tpi)