In eigener Sache: HUSS-VERLAG bringt neue Autobahn-Zeitung heraus

"Unterwegs - Auf der Autobahn" heißt die neue Zeitung, die ab 2017 im HUSS-VERLAG erscheint.

Titelbild der neuen Zeitung "Unterwegs - Auf der Autobahn", die im HUSS-VERLAG erscheint. (Foto: HUSS-VERLAG)
Titelbild der neuen Zeitung "Unterwegs - Auf der Autobahn", die im HUSS-VERLAG erscheint. (Foto: HUSS-VERLAG)
Tobias Schweikl

Die Zeitung ist ein Gemeinschaftsprojekt von GÖHRUM Marketing, dem HUSS-VERLAG und der Vereinigung Deutscher Autohöfe (VEDA) als Vertriebspartner. Unterwegs - Auf der Autobahn wird in hoher Auflage vertrieben, denn die Autohöfe werden pro Ausgabe mit 1.000 Exemplaren beliefert. Zielgruppe der neue Zeitung sind Personen, die auf ihrer Fahrt in Deutschland von der Autobahn abfahren und eine Pause auf dem Autohof einlegen, also private und dienstliche Autofahrer, Berufskraftfahrer sowie Gästen von Reisebussen. Erster Erscheinungstag ist der 29. März 2017.

Dementsprechend sollen die Inhalte ein breites Spektrum abdecken: Von Beiträgen rund um Autohöfe, über neue Fahrzeuge (Pkw, Lkw, Busse, Trailer, Wohnmobil) bis hin zu Politik und Verkehrsrecht. Auch die Themen Premiumparken, E-Mobility, Maut, Fitness, spielen neben der Unterhaltung eine Rolle in der neuen Zeitung. Die Themen sind in der Unterzeile des Titels hervorgehoben und lauten Reisen, Rasten, Tanken, Shoppen, Erholen und Unterhalten. Zum Konzept von Unterwegs - Auf der Autobahn gehören außerdem ein handliches Format, ein günstiger Copypreis von 1,20 Euro sowie ein modernes Layout.

Printer Friendly, PDF & Email