Eine Million Nutzfahrzeuge mit Hybridantrieb

Laut einer A.T. Kearney-Studie werden in zehn Jahren weltweit bis zu eine Million leichte und schwere Nutzfahrzeuge mit Doppel-Motor pro Jahr neu zugelassen.
Redaktion (allg.)
Der Anteil hybrider Nutzfahrzeuge wird bis zum Jahr 2020 deutlich steigen. Laut A.T. Kearney könnte in bestimmten Regionen und Einsatzgebieten wohl jedes zweite Fahrzeug von der Kombination aus Elektro- und konventionellem Aggregat angetrieben werden. Vor allem bei Stadtbussen in Großstädten sehen die Studienautoren großes Potenzial, da sie eine hohe jährliche Laufleistung und häufige Start-Stopp-Phasen haben. Durch den Hybridmotor könnte ihr Verbrauch und ihr CO2-Ausstoß um bis zu 30 Prozent reduziert werden. (swe)